Familienbuch Euregio

Heinrich Friedrich von Görschen
* 07.11.1862 ev Berlin-Friedrichswerder    + 16.09.1927 Erfurt
Beruf: Regierung- und Forstrat 
[Lüth] [IGI] [Taufbuch] Friedrichswerder ev, Heinrich Friedrich von Goerschen, Sohn von Robert Julius Von Goerschen und Helene Friederike Brueggemann, wurde am 10.12.1862 getauft. 
[Lüth] [AachenCasino] N°894, Heinrich Friedrich Adolf Georg von Görschen, Regierungs- und Forstrat, *07.11.1862 in Berlin, Sohn von Robert von Görschen und Elise Helene Brüggemann, war verheiratet mit Maria Elisabeth Komm.  
Heinrich von Görschen war 1882 Abiturient des Kaiser-Karls-Gymnasiums in Aachen, studierte Forstfach in München, Eberswalde und Berlin. Ab 1886 war er Forstreferendar auf den Oberförstereien Hürtgen, Eupen, Eggesis und Zellerfeld, 1890 preußischer Forstassistent, als solcher an den Regierungen Arnsberg, Düsseldorf und Aachen. 1900 wurde er Oberförster, zunächst in Wallenstein im Bezirk Kassel, ab 1906 in Gemünd in der Eifel. Er war Kriegsteilnehmer als Hauptmann der Landwehr. 1915 war er Königlicher Forstmeister, 1920 Regierungs- und Forstrat in Aachen. Während des passiven Widerstandes 1923 (Rhein-Ruhr-Kampf) wurde er ausgewiesen, kam am 01.10.1923 als Forstrat nach Erfurt und wurde dort zum Oberforstmeister ernannt. 
Er starb am 16.09.1927 in Erfurt.
Eltern: Robert von Görschen und Elise Helene Brüggemann
Casinogesellschaft Aachen
Maria Elisabeth Komm
* 10.10.1881 ev Aachen    + 20.03.1956 Aachen
[Lüth] [AachenCasino] Maria Elisabeth Komm, *10.10.1881 in Aachen, +20.03.1956 in Aachen, war verheiratet mit Heinrich Friedrich Adolf Georg von Görschen, Sohn von Robert von Görschen und Elise Helene Brüggemann.
  25.04.1922 Köln
[Lüth] [AachenCasino] N°894, Heirat am 25.04.1922 in Köln zwischen Heinrich Friedrich Adolf Georg von Görschen, Sohn von Robert von Görschen und Elise Helene Brüggemann, und Maria Elisabeth Komm  

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=99592
 
Nach oben