Familienbuch Euregio

Henry Suermondt
* 03.09.1846 ev Aachen    + 03.07.1930 Berlin
Heinrich John Suermondt 
Beruf: Unternehmer, Offizier 
[Lüth] [Geburtsurkunde] N°12011846 Aachen, *03.09.1846, Heinrich John Suermondt, Sohn von Herrn Barthold Suermondt, 27 Jahre, Rentner, und von Amalia Elisabeth Cockerill, Aachen, Adalbertstr. 653 A 
[Lüth] [IGI] [Taufbuch] Aachen ev, Heinrich John Suermondt, Sohn von Berthold Suermondt und Amalie Elisabeth Cockerill, wurde am 03.03.1847 getauft. 
[Lüth] [Wikipedia] Henry Suermondt, Sohn von Barthold Suermondt, *1846 in Aachen, +1930 in Berlin, war ein deutscher Unternehmer und Rentier. 
Seit Juli 1889 war Henry Suermondt eingetragener Eigentümer des Rittergutes Hohenschönhausen und Gesellschafter der im März 1893 gegründeten „Grunderwerbs-und Bau-Gesellschaft zu Berlin“. Diese Gesellschaft wurde im Juni 1893 als Besitzerin des Rittergutes Hohenschönhausen ins Grundbuch eingetragen. Ab 1893 begann die Errichtung von Einfamilienhäusern durch die „Kolonie Hohen-Schönhausen“ auf dem Rittergut. 
Henry Suermondt besaß das damals größte deutsche Gestüt in Werne im Städtedreieck Münster, Hamm und Dortmund. Zusammen mit seinem jüngeren Stiefbruder Otto Suermondt war er einer der erfolgreichsten Reiter auf den deutschen Rennplätzen der damaligen Zeit. Er gewann 1887 und 1888 das deutsche Herren-Championat. 
[Lüth] [AachenCasino] N°689, Henry Suermondt, *03.09.1846 in Aachen, Sohn von Barthold Suermondt und Amalie Elisabeth Cockerill, blieb unverheiratet. Er war Rittmeister der Bonner Königshusaren. 
Am 03.07.1930 starb er in Berlin.
Eltern: Barthold Suermondt und Amalie Elisabeth Cockerill
Link: Wikipedia: Henry Suermond
Casinogesellschaft Aachen

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=99316
 
Nach oben