Familienbuch Euregio

Levy Kaufmann
* 1805 jd Schiefbahn    + 1863 Schiefbahn
[Familienforschung] Emanuel Roer 2010, Levy Kaufmann, 1805-1863, Ehemann von Louise, gen. Rifke (Rebecka) Kaufmann, Sohn von Jacob Loeb, dann Kaufmann, und Källchen Manes aus Schiefbahn 
[Epidat] Levi Kaufmann aus Schiefbahn, +1863 Schiefbahn; Ehemann von Rebecka Louise Kaufmann 
Eltern: Jacob Loeb Kaufmann und Källchen Manes
Louise Kaufmann
* 28.09.1817 jd Schiefbahn    + 22.08.1894 Schiefbahn
Luisgen, Rebecca, Rifke Kaufmann; Riwka bat Jaakow 
[Decennal] [Geburtsurkunde] Schiefbahn, Luisgen Kaufmann, *28.9.1817 
[Familienforschung] Emanuel Roer 2010, Louise, gen. Rifke (Rebecka) Kaufmann, 1817-1894, Tochter von Jacob Kaufmann und Täubchen Schwarz, Ehefrau von Levy Kaufmann 1805-1863 
[Epidat] Rebecka, auch Louise, Kaufmann war die älteste Tochter des Schiefbahner Viehhändlers Jacob Kaufmann und der Täubchen Schwarz aus Lüxheim. 1842 heiratete sie den Handelsmann und Viehhändler Levi aus der zweiten, in Schiefbahn ansässigen Familie Kaufmann, der 1863 in Schiefbahn starb. 
[Epidat] Digitale Edition [Grabstein] Jüdischer Friedhof Schiefbahn-Knickelsdorf, Nr. 7, Hebräischer Text: Eine gepriesene und teure Frau, bekrönt mit jeder rechten Eigenschaft, Frau Riwka, Tochter des Jaakow, gestorben am Tag 4, 20. Aw 654 der kleinen Zählung. Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens. Deutscher Text: Rebecka Kaufmann geb. Kaufmann, geb. 28. Sept. 1817, gest. 22. Aug. 1894
Eltern: Jacob Kaufmann und Tauba Schwarz
Link: Steinheim-Institut: Grabstein-Epigraph von Rebecka Kaufmann
  1842
[Epidat] 1842 Heirat zwischen Levi Kaufmann und Rebecka, auch Louise, Kaufmann 
8 Kinder
Regina Kaufmann
* 1843 jd Schiefbahn    + 18.10.1913 Kommern
[Epidat] Regina Kaufmann, *1843, Ehefrau von Falk Camp aus Kommern; Tochter von Levy Kaufmann und Rebecka Louise Kaufmann aus Schiefbahn 
[Sterbeurkunde] Kommern 1913/42, Regina Kaufmann, gestorben am 18.10.1913, 71 Jahre alt, geboren in Schiefbahn, wohnhaft in Commern, Ehefrau von Falk Kamp, Tochter von Leibkaufmann, Viehhändler, und Rebekka Kaufmann, beide verstorben, zuletzt wohnhaft in Schiefbahn, Anzeigender: Siegmund Kaufmann, Viehhändler, wohnhaft in Schiefbahn, anerkannt durch den mitanwesenden von Person bekannten Siegmund Frohwein
mit Falk Camp
Simon Kaufmann
* 05.01.1845 jd Schiefbahn    + 15.10.1904 Schiefbahn
Schimon ben Jehuda 
Beruf: Handelsmann, Pferdehändler 
[IGI] Pedigree Resource File, submitted by Peter Zoll 2015, diagrams by Richard Plotz 2007: Simon Kaufmann, *05.01.1845, +1904 Schiefbahn, Ehemann von Helene Marx 
[Epidat] Der Pferdehändler Simon Kaufmann war der älteste Sohn des Handelsmanns und Viehhändlers Levi Kaufmann und der Rebecka Louise geb. Kaufmann, die beide selbst in Schiefbahn geboren worden waren. Verheiratet war er mit der 1849 in Siegburg geborenen Helene Marx, die 1922 starb. Das Paar hatte drei Kinder: Die 1888 geborene Toni und die 1890 geborenen Zwillinge, die bereits 1891 bzw. 1917 starben. Simon Kaufmann war Schriftführer, Kassierer und Mitglied des Vorstandes des 1894 in Schiefbahn gegründeten "Combattanten-Kriegervereins". 
[Epidat] Digitale Edition, e16-5, 2013 [Grabstein] Jüdischer Friedhof Schiefbahn-Knickelsdorf, hebräische Inschrift: Hier ist begraben ›ein lauterer und aufrechter Mann‹, der geehrte Schimon, Sohn des Jehuda, gestorben am 7. Tag des Cheschvan 665 der kleinen Zählung. Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens. - Deutsche Inschrift: Hier ruht mein lieber Gatte unser guter Vater Simon Kaufmann, geb. 5. Jan. 1845, gest. 15. Oct. 1904.
mit Helena Marx
2 Kinder: Toni, Felix
Link: Steinheim-Institut: Grabstein-Epigraph von Simon Kaufmann
Hermann Kaufmann
* 1847 jd Schiefbahn    + 1907 Schiefbahn
[Epidat] Hermann Kaufmann, *1847, +1907 Schiefbahn, Sohn von Levy Kaufmann und Rebecka Louise Kaufmann aus Schiefbahn
Julius Kaufmann
* 1849 jd Schiefbahn    + Schiefbahn
[Epidat] Julius Kaufmann, *1849, als Kind gestorben, Sohn von Levy Kaufmann und Rebecka Louise Kaufmann aus Schiefbahn
Bernhard Kaufmann
* 1851 jd Schiefbahn    + 23.08.1916 Köln-Ehrenfeld
[Epidat] Bernhard Kaufmann, *1851, als Kind gestorben (!), Sohn von Levy Kaufmann und Rebecka Louise Kaufmann aus Schiefbahn 
[Sterbeurkunde] Köln-Ehrenfeld 1916/820, Bernhard Kaufmann, gestorben 23.8.1916 Cöln-Ehrenfeld im israelitischen Asyl, 64 jahre alt, geboren in Schiefbahn, wohnhaft in Cöln, Lütticherstraße 31, Kaufmann, Ehemann von Elisabeth Wolf, Sohn von Leib Kaufmann, viehhändler, und Rebekka Kaufmann, beide verstorben, zuletzt wohnhaft in Schiefbahn, Anzeigender: Hugo Kaufmann, Kaufmann, wohnhaft Cöln, Lütticherstraße 21 
[VK] Daniel Lemberg 2014 [Grabstein] Jüdischer Friedhof Köln-Deutz, Bernhard Kaufmann, Sterbedatum: 23.8.1916, Flur J, Reihe 11
mit Elisabeth Wolf
Sara Kaufmann
* 22.04.1854 jd Schiefbahn    + 16.08.1942 Theresienstadt
[Epidat] Sara Kaufmann, *1854, ledig, deportiert, umgekommen in Theresienstadt; Tochter von Levy Kaufmann und Rebecka Louise Kaufmann aus Schiefbahn 
[Gedenkbuch] Sara Kaufmann, *22.4.1854 Schiefbahn, wohnhaft in Schiefbahn; Deportation am 25.7.1942 ab Düsseldorf nach Theresienstadt; verstorben am 16.8.1942 in Theresienstadt 
Opfer der Shoa
Caroline Kaufmann
* 27.03.1857 jd Schiefbahn    + 04.07.1933 Kreuzau
[Geschichtswerkstatt] Caroline Roer geb. Kaufmann, *27.3.1857 Schiefbahn, +4.7.1933 Kreuzau, Tochter von Levy Kaufmann und Louise geb. Kaufmann; Heirat 1882 in Schiefbahn mit Gustav Roer *1856; Grabstein Nr. 69 auf dem jüdischen Friedhof Kerpen (!)
∞ 1882 Schiefbahn mit Gustav Roer
7 Kinder: Emil, Leo, Joseph, Carl, Friedrich, Elsa, Felix
Jacob Kaufmann
* 1859 jd Schiefbahn    + 1938 Schiefbahn
[Epidat] Jacob Kaufmann, *1859, +1938 Schiefbahn, Sohn von Levy Kaufmann und Rebecka Louise Kaufmann aus Schiefbahn

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=87001
 
Datenschutzerklärung
Seite schließen
Nach oben