Familienbuch Euregio

Ludwig Strauß
* 28.10.1892 jd Aachen    + 11.08.1953 Jerusalem
Beruf: Schriftsteller, Literaturwissenschaftler, Hochschuldozent 
[Geburtsurkunde] Aachen, Ludwig Strauss, * 28.10.1892, Sohn von Emanuel Strauss, Kaufmann, israelitischer Religion, und Henriette Lorsch, katholischer Religion, Eheleute, wohnhaft Adalbertstraße 48. 
[HSchmidt] [Wikipedia] Ludwig Strauß wurde am 28.10.1892 in Aachen als Sohn eines Kaufmanns geboren und ist am 11.08.1953 in Jerusalem gestorben. Bereits in frühen Jahren veröffentlichte er unter dem Pseudonym Franz Quentin Gedichte. 
Seit 1919 gehörte er zu den ständigen Mitarbeitern einiger jüdischer Zeitschriften. Von 1919 bis 1920 war er als Lektor im Berliner Welt-Verlag tätig, ab Januar 1925 arbeitete er für fast zwei Jahre als Dramaturg am Düsseldorfer Schauspielhaus und gab Literaturkurse über Hölderlin und Stefan George. 1928/29 promovierte er in Frankfurt am Main und habilitierte im Sommer 1929 in Aachen, wo er von nun an eine Stelle als Privatdozent der Fakultät für Allgemeine Wissenschaften inne hatte. Er war außerdem Leiter des Deutschen Instituts der TH Aachen. 
Die RWTH Aachen hat zu seinen Ehren eine Professur für deutsch-jüdische Literaturgeschichte am Germanistischen Institut geschaffen. 
[EGV] Schriftenreihe 29, der Aachener Germanist und Schriftsteller Ludwig Strauß, *1892, +1953, gibt die "Gesammelten Schriften" seines 1921 durch Freitod aus dem Leben geschiedenen Schwagers Fritz Mordechai Kaufmann heraus.
2 Heiraten:
∞  Friederika Kaufmann

∞  Eva Buber
Eltern: Emanuel Strauß und Henriette Lorsch
Link: Wikipedia - Ludwig Strauß
Link: Die Vertriebenen der RWTH Aachen
Friederika Kaufmann
* 14.05.1896 jd Eschweiler   
Riwka Kaufmann 
[HSchmidt] Friederika Kaufmann war mit dem Dichter Ludwig Strauß verheiratet, einem engen Freund ihrer Brüder.
2 Heiraten:
∞  Ludwig Strauß

∞  Alfred Berger
Eltern: Hermann Kaufmann und Rosa Gochsheimer
  1920 München
[Kadmon] Seite 142, Im Frühjahr 1920 beschlossen Riwka (Friederike Kaufmann) und Ludwig (Strauß) zu heiraten. Die Hochzeit fand in der Wohnung seines Bruders Max am Olivierplatz in München statt.  
[Kadmon] Seite 164, Die Ehe zwischen Ludwig Strauß und Riwka Kaufmann wurde vor Februar 1924 geschieden. 
Ludwig Strauß
* 28.10.1892 jd Aachen    + 11.08.1953 Jerusalem
Beruf: Schriftsteller, Literaturwissenschaftler, Hochschuldozent 
[Geburtsurkunde] Aachen, Ludwig Strauss, * 28.10.1892, Sohn von Emanuel Strauss, Kaufmann, israelitischer Religion, und Henriette Lorsch, katholischer Religion, Eheleute, wohnhaft Adalbertstraße 48. 
[HSchmidt] [Wikipedia] Ludwig Strauß wurde am 28.10.1892 in Aachen als Sohn eines Kaufmanns geboren und ist am 11.08.1953 in Jerusalem gestorben. Bereits in frühen Jahren veröffentlichte er unter dem Pseudonym Franz Quentin Gedichte. 
Seit 1919 gehörte er zu den ständigen Mitarbeitern einiger jüdischer Zeitschriften. Von 1919 bis 1920 war er als Lektor im Berliner Welt-Verlag tätig, ab Januar 1925 arbeitete er für fast zwei Jahre als Dramaturg am Düsseldorfer Schauspielhaus und gab Literaturkurse über Hölderlin und Stefan George. 1928/29 promovierte er in Frankfurt am Main und habilitierte im Sommer 1929 in Aachen, wo er von nun an eine Stelle als Privatdozent der Fakultät für Allgemeine Wissenschaften inne hatte. Er war außerdem Leiter des Deutschen Instituts der TH Aachen. 
Die RWTH Aachen hat zu seinen Ehren eine Professur für deutsch-jüdische Literaturgeschichte am Germanistischen Institut geschaffen. 
[EGV] Schriftenreihe 29, der Aachener Germanist und Schriftsteller Ludwig Strauß, *1892, +1953, gibt die "Gesammelten Schriften" seines 1921 durch Freitod aus dem Leben geschiedenen Schwagers Fritz Mordechai Kaufmann heraus.
2 Heiraten:
∞  Friederika Kaufmann

∞  Eva Buber
Eltern: Emanuel Strauß und Henriette Lorsch
Link: Wikipedia - Ludwig Strauß
Link: Die Vertriebenen der RWTH Aachen
Eva Buber
* 1901 jd     + 1992
[Wikipedia] Eva Buber, *1901, +1992, Tochter von Martin Buber und Paula Winkler. 
[Kadmon] Seite 164 und 221, Eva Buber, Ehefrau von Ludwig Strauß, Tochter von Martin Buber.
Eltern: Martin Buber und Paula Winkler
[Kadmon] Seite 164, Ludwig Strauß heiratete Eva, die einzige Tochter Martin Bubers, und hat mit ihr zwei Söhne.  
[Kadmon] Seite 221, 1935 waren unter den Neueinwanderern nach Palästina auch mein früherer Schwager Ludwig Strauß mit Frau und zwei Kindern. Bald nach ihm kam auch sein Schwiegervater, der Philosoph Martin Buber. 
Alfred Berger
* 23.10.1890 jd Niederbreisig   
Alf Berger 
[Kadmon] Seite 164, Alfred Berger, "Alf", Ehemann von Riwka Kaufmann; er war beim Tod seines Vaters erst drei Jahre alt. Die Bergers, Weinbergbesitzer und Weinhändler, stammten aus Niederbreisig am Rhein, seine Mutter aus Speicher bei Trier. Alfred Berger war wie seine Geschwister Julius und Beate politisch und sozial tätig. Er starb am 2.1.1949 im Alter von nur 49 Jahren (vermutlich Übertragungsfehler). 
[Hommen] Alfred Berger, *23.10.1890 Niederbreisig, jüngster Sohn von Jonas Berger, war als Sozialist und Gewerkschafter nach 1918 in Deutschland, nach seiner Emigration im Jahre 1933 in Israel engagiert. 
[AlemanniaJudaica] Alfred Berger, *1890 Niederbreisig, +1947 Palästina, wurde wie sein Bruder Julius eine führende Persönlichkeit der zionistischen Weltorganisation, bei "Keren Hayessod" in Mitteleuropa sowie der sozialistischen Partei Poale Zion und ihrer Gewerkschaften. Er emigrierte 1933 nach Erez Israel / Palästina.
Eltern: Jonas Berger und Henriette Pelzer
Link: Alemannia Judaica: Bad Breisig, Alfred Berger
Friederika Kaufmann
* 14.05.1896 jd Eschweiler   
Riwka Kaufmann 
[HSchmidt] Friederika Kaufmann war mit dem Dichter Ludwig Strauß verheiratet, einem engen Freund ihrer Brüder.
2 Heiraten:
∞  Ludwig Strauß

∞  Alfred Berger
Eltern: Hermann Kaufmann und Rosa Gochsheimer
  29.02.1924
[Kadmon] Seite 164, Riwka (Friederike Kaufmann) heiratete am 29.2.1924 Alfred Berger. 

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=85710
 
Nach oben