Familienbuch Euregio

Laurenz Xavier Pesch
* 08.03.1812 rk Würselen    + 08.10.1879 Bardenberg
Beruf: Arzt 
[BrauersT] [Taufbuch] Würselen, St. Sebastian, rk, Laurentius Xaverius Pesch, Taufe am 8.3.1812, Sohn von Danielis Ferdinandi Pesch und Ida Catharina Bücken aus Würselen 
[Bösing] 81. Pesch, Laurenz Xaver Praktischer Arzt, Knappschaftsarzt, Laurenz Pesch ist einer Köln / Würselener Familie zuzurechnen, die über 2 Jahrhunderte für die ärztliche Versorgung der Würselener Bevölkerung steht. Ein Heinrich Pesch, geboren 1741 in Pix bei Düren, erst in Pulheim / Köln tätig, ist ab 1806 in Bardenberg nachweisbar. Seine Tochter Sophie Pesch, geboren 1770, war mit Peter Marx verheiratet, der 1769 in Bardenberg geboren wurde und ebendort ebenfalls als Arzt praktizierte. Wahrscheinlich war Laurenz Pesch sein Lehrherr. Ein sohn von Heinrich Pesch war Daniel Ferdinand Pesch, der 1766 in Pulheim bei Köln geboren wurde und am 8.10.1832 in Morsbach verstarb. Dieser ließ sich um 1790 in Morsbach als Wundarzt nieder und starb an der Cholera, die er dort bekämpfte. Daniel Ferdinand war verheiratet mit Katharina Bücken. Deren Sohn Laurenz Xaver Pesch eröffnete 1840 in Morsbach wieder die Praxis seines verstorbenen Vaters. 1841 musste er diese aber auf Verlangen der Knappschaft nach Bardenberg verlegen. Er war geboren Am 3.3.1812 in Würselen und verstarb am 8.10.1879 in Bardenberg. Laurenz Xaver war Wundarzt 1.Klasse und auch der erste Chefarzt des am 1.4.1856 eröffneten Knappschaftskrankenhauses in Bardenberg. Er war der 2. Knappschaftsarzt in Bardenberg (Der erste war der Chirurg Dr. Kremer).
Eltern: Daniel Ferdinand Pesch und Anna Catharina Bücken

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=79262
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben