Familienbuch Euregio

Paul Silverberg
* 06.05.1876 jd Bedburg    + 05.10.1959 Lugano
Dr., Dr. h. c. Paul Silverberg 
Beruf: Industrieller 
[Friedt] Bedburg, S. 159, Dr., Dr. h. c. Paul Silverberg, Industrieller und Wirtschaftsführer, *1876 Bedburg, lebte in Köln, emigrierte 1933 in die Schweiz, +1959 Lugano, Grabstätte in Bedburg; oo 1903 Berlin mit Johanna Stieger; die Ehe wurde geschieden. 
1903 wurde Silverberg in Nachfolge seines Vaters Adolf Silverberg Generaldirektor der »Fortuna AG für Braunkohlebergbau und Brikettfabrikation,« aus der später die »Rheinische AG für Braunkohle und Brikettfabrikation«, die heutige »Rheinbraun« entstand. 1926 wechselte er in den Aufsichtsrat des Unternehmens, aus dem er 1933 ausgeschieden ist. 
1932/33 letzter frei gewählte Präsident der Industrie- und Handelskammer Köln. 
1934 Emigration die Schweiz. 
1951 Ehrenbürger der Stadt Bedburg.
Eltern: Adolph Silverberg und Theodore Schönbrunn
Link: Wikipedia: Paul Silverberg
Link: Wikipedia: Rheinbraun
Dr. Paul Silverberg 1878-1959
2 Seiten in der Fotogalerie
Johanna Stieger
  1903 Berlin
[Friedt] Bedburg, S. 159, Heirat 1903 in Berlin zwischen Paul Silverberg und Johanna Stieger. Die Ehe wurde geschieden. 
1 Kind
Luise Silverberg
* 1905 jd Köln    + 1969 Zürich
[Friedt] Bedburg, S. 159, Luise Silverberg, *1905 Köln, +1969 Zürich, dort Grabstätte

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=78871
 
Nach oben