Familienbuch Euregio

Gotthard Schardinel
* 29.03.1632 ev Aachen    + 1708
[vonBroichDürwiß] Der aus einem alten, schon im 15. Jahrhundert erwähnten Aachener Geschlecht entsprossene neue Eigentümer von Gut Kalkofen, Gotthard Schardinel II, wurde am 29.03.1632 als Sohn von Gotthard Schardinel I und dessen Gattin Margarethe Mewis in Aachen getauft. Er war, wie sein Vater, Kupfermeister. Nach dem Stadtbrandt von 1656 verlegte er seinen ausgedehnten Betrieb nach Stolberg, wo er von Hieronymus von Efferen den zerflalen Kupferhof auf dem Hammer erwarb, der unter seiner Hand erneuert wurde und prächtig gedeihte. Gotthard Schardinel folgte auf Grund seines persönlichen Ansehens und seiner vielfachen Handelsbeziehungen zu den Generalstaaten seinem verstorbenen Schwager Arnold von Wachtendonk im Amte eines Agenten der Generalstaaten in Aachen. Er war zweimal vermählt, in erster Ehe seit dem 20.01.1660 mit Katharina Peltzer, +1679, jüngste Tochter des Kupfermeisters Heinrich Peltzer zum Hammer in Stolberg. Nach deren Tod heiratete er am 05.01.1681 Sara von Wachtendonk, Tochter des kaiserlichen Agenten zu Aachen, Francois von Wachtendonk. Gotthard Schardinel II starb im Jahre 1708. Von seinen acht Kindern hatte Gotthard III Schloss Kalkofen 1691 bei seiner Heirat mit Beatrix von Slype zu Maastricht als Heiratsgut erhalten. 
[Prym] Gotthard Schardinel kaufte im Jahre 1671 das adelige Schloß Kalkofen und wurde mit der Würde eines Agenten der Generalstaaten ausgezeichnet. Die Stellung entsprach der eines Konsuls, und zwar für die regierende Abgeordnetenversammlung der damals selbstständigen Provinzialstaaten der Niederlande. Er war Besitzer des Schmidthofs und besaß ein Drittel am Dollartshammer, das vor ihm einmal dem Stolberger Burg- und Jülicher Unterherrn Hieronymus von Effern gehört hatte 
[Wikipedia] Der Kupfermeister Gottfried Schardinel hatte in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts seinen Wohnsitz auf dem Kupferhof Bauschenberg. Er galt als der reichste Kupfermeister Stolbergs und verfügte zeitweise über mehr als 20 aktive Schmelzöfen. Schardinel war 1656 nach dem großen Brand von Aachen nach Stolberg gezogen.
2 Heiraten:
∞  20.01.1660   Katharina Peltzer

∞  05.01.1681   Sara von Wachtendonck
Eltern: Gotthard Schardinel und Maria Mewis
Link: Das Gut Kalkofen in Aachen
Ehemalige Reitwerke (Dollartshammer, Bauschenberg und Straßburger Hof)
Katharina Peltzer
+ 1679
[vonBroichDürwiß] Gotthard Schardinel war zweimal vermählt, in erster Ehe seit dem 20.01.1660 mit Katharina Peltzer, +1679, jüngste Tochter des Kupfermeisters Heinrich Peltzer zum Hammer in Stolberg. 
Eltern: Heinrich Peltzer und NN NN
  20.01.1660
[vonBroichDürwiß] Gotthard Schardinel war zweimal vermählt, in erster Ehe seit dem 20.01.1660 mit Katharina Peltzer, +1679, jüngste Tochter des Kupfermeisters Heinrich Peltzer zum Hammer in Stolberg. 
Gotthard Schardinel
* 29.03.1632 ev Aachen    + 1708
[vonBroichDürwiß] Der aus einem alten, schon im 15. Jahrhundert erwähnten Aachener Geschlecht entsprossene neue Eigentümer von Gut Kalkofen, Gotthard Schardinel II, wurde am 29.03.1632 als Sohn von Gotthard Schardinel I und dessen Gattin Margarethe Mewis in Aachen getauft. Er war, wie sein Vater, Kupfermeister. Nach dem Stadtbrandt von 1656 verlegte er seinen ausgedehnten Betrieb nach Stolberg, wo er von Hieronymus von Efferen den zerflalen Kupferhof auf dem Hammer erwarb, der unter seiner Hand erneuert wurde und prächtig gedeihte. Gotthard Schardinel folgte auf Grund seines persönlichen Ansehens und seiner vielfachen Handelsbeziehungen zu den Generalstaaten seinem verstorbenen Schwager Arnold von Wachtendonk im Amte eines Agenten der Generalstaaten in Aachen. Er war zweimal vermählt, in erster Ehe seit dem 20.01.1660 mit Katharina Peltzer, +1679, jüngste Tochter des Kupfermeisters Heinrich Peltzer zum Hammer in Stolberg. Nach deren Tod heiratete er am 05.01.1681 Sara von Wachtendonk, Tochter des kaiserlichen Agenten zu Aachen, Francois von Wachtendonk. Gotthard Schardinel II starb im Jahre 1708. Von seinen acht Kindern hatte Gotthard III Schloss Kalkofen 1691 bei seiner Heirat mit Beatrix von Slype zu Maastricht als Heiratsgut erhalten. 
[Prym] Gotthard Schardinel kaufte im Jahre 1671 das adelige Schloß Kalkofen und wurde mit der Würde eines Agenten der Generalstaaten ausgezeichnet. Die Stellung entsprach der eines Konsuls, und zwar für die regierende Abgeordnetenversammlung der damals selbstständigen Provinzialstaaten der Niederlande. Er war Besitzer des Schmidthofs und besaß ein Drittel am Dollartshammer, das vor ihm einmal dem Stolberger Burg- und Jülicher Unterherrn Hieronymus von Effern gehört hatte 
[Wikipedia] Der Kupfermeister Gottfried Schardinel hatte in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts seinen Wohnsitz auf dem Kupferhof Bauschenberg. Er galt als der reichste Kupfermeister Stolbergs und verfügte zeitweise über mehr als 20 aktive Schmelzöfen. Schardinel war 1656 nach dem großen Brand von Aachen nach Stolberg gezogen.
2 Heiraten:
∞  20.01.1660   Katharina Peltzer

∞  05.01.1681   Sara von Wachtendonck
Eltern: Gotthard Schardinel und Maria Mewis
Link: Das Gut Kalkofen in Aachen
Ehemalige Reitwerke (Dollartshammer, Bauschenberg und Straßburger Hof)
Sara von Wachtendonck
* 1660 ev    
[Lüth] [Heidermanns] [Macco] Sara von Wachtendonk, geb. ca. 1660; evangelisch; Tochter von Franz von Wachtendonk und Anna von Bessels; Heirat 05.01.1681 mit Gotthard Schardinel  
[Prym] 2. Ehefrau von Gotthard Schardinel 
[vonBroichDürwiß] Gotthard Schardinel heiratete nach dem Tod seiner ersten Frau Katharina Peltzer am 05.01.1681 Sara von Wachtendonk, Tochter des kaiserlichen Agenten zu Aachen, Francois von Wachtendonk.
Eltern: François von Wachtendonck und Anna Bessel
  05.01.1681
[Prym] 
[Prym] 2. Ehefrau von Gotthard Schardinel 
[vonBroich] Gotthard Schardinel heiratete nach dem Tod seiner ersten Frau Katharina Peltzer am 05.01.1681 Sara von Wachtendonk, Tochter des kaiserlichen Agenten zu Aachen, Francois von Wachtendonk. 
9 Kinder
Gotthard Schardinel
+ 11.1734
[vonBroichDürwiß] Von seinen 8 Kindern hatte Gotthard Schardinel II seinem Sohn Gotthard 1691 anlässlich seiner Heirat mit Beatrix von Slype zu Maastricht Schloss Kalkofen als Heiratsgut geschenkt. Dieser war ebenfalls im Amte eines Agenten der Generalstaaten. Er starb in der Blüte seiner Jahre im November 1734, ohne Leibeserben zu hinterlassen. Seine Witwe behielt die Nutznießung und blieb bis zu ihrem Tod auf Schloss Kalkofen wohnen. Sie starb im Frühjahr 1748.
∞ 1691 mit Beatrix von Slype
Johannes Schardiinel
* 13.12.1682 ev Stolberg / Rheinland   
Beruf: Kupfermeister, Schlossbesitzer 
[Lüth] [Heidermanns] [Macco] Johannes Schardinel, Taufe am 13.12.1682 in Stolberg; Kupfermeister, Schlossbesitzer; evangelisch; Sohn von Gotthard Schardinel und Sara von Wachtendonk; Heirat 23.09.1708 in Stolberg mit Maria Peltzer  
Er war Kupfermeister in Stolberg, Eigentümer des Schlosses Kalkhofen.
∞ 23.09.1708 Stolberg / Rheinland mit Maria Peltzer
6 Kinder: Sara Maria, Adelheid, Katharine, Klara Maria, Gotthard, Anna Katharina
Jakob Schardinel
+ 07.02.1725 Stolberg / Rhld.
[Prym] Jakob Schardinel war ein Sohn des reichen Kupfermeisters Gotthard Schardinel und seiner zweiten Ehefrau Sara von Wachtendonck. 
[Prym] Jakob Schardinel war am 07. Februar 1725 verstorben. An diesem Tag verglich sich Johann Schardinel mit seiner "Schwester (=Schwägerin) Wittib Herren Jacob Schardinel" über sein Haus, den Fettberg.
∞ 22.08.1712 Stolberg / Rhld. mit Sara Prym
4 Kinder: Sara, Anna Catharina, Margaretha, Sara Gertrud
Anna Margaretha Schardinel
* 11.12.1683 ev Stolberg / Rheinland   
[Prym] 
[Lüth] [Macco] Beiträge Bd.3, S.158, Fußnote, Anna Margarethe Schardinel, ~11.12.1683 in Stolberg, Tochter von Gotthard Schardinel und Sara von Wachtendonk, heiratete am 10.07.1712 Simon Peltzer.
∞ 10.07.1712 Stolberg / Rhld. mit Simon Peltzer
Johann Gotthard Schardinel
[Lüth] [Heidermanns] [Macco] Johann Gotthard Schardinel, geb. ca. 1688; evangelisch-reformiert; Sohn von Gotthard Schardinel und Sara von Wachtendonk; Heirat 19.03.1713 in Stolberg mit Adelheid Peltzer
∞ 19.03.1713 Stolberg / Rheinland mit Adelheid Peltzer
5 Kinder: Johannes, Sara, Anna Maria, Adelheid, Johanna Margarethe
Franz Arnold Schardinel
[Lüth] [Macco] Beiträge Bd.3, S.158, Fußnote, Franz Arnold Schardinel, Sohn von Gotthard Schardinel und Sara von Wachtendonk, wird 1717 erwähnt.
Sara Maria Schardinel
* 29.12.1688 ev Aachen   
[Lüth] [Macco] Beiträge Bd.3, S.159, Fußnote, Sara Maria Schardinel, Tochter von Gotthard Schardinel und Sara von Wachtendonk, wurde am 29.12.1688 in Aachen getauft.
Johann Gerhard Schardinel
[Lüth] [Macco] Beiträge Bd.3, S.159, Fußnote, Johann Gerhard Schardinel, Sohn von Gotthard Schardinel und Sara von Wachtendonk, wird 1717 erwähnt.
Johann Peter Schardinel
[Lüth] [Macco] Beiträge Bd.3, S.159, Fußnote, Johann Peter Schardinel, Sohn von Gotthard Schardinel und Sara von Wachtendonk, wird 1717 erwähnt.

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=78795
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben