Familienbuch Euregio

Joseph Nacken
* 27.06.1814 rk Aachen    + 12.03.1885 Aachen
Beruf: Färber 
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Pierre Joseph Nacken, *27.06.1814, Sohn von Corneille Nacken und Marie Klinckenberg. 
[AachenCasino] N° 381, Josef Nacken, Färbereibesitzer (1845), geboren in Aachen am 26.6.1814 als Sohn von Cornel Nacken und Anna Maria Klinkenberg, Heirat am 11.7.1855 in Eupen mit Laura Bosson, *20.1.1833 Eupen, gestorben 26.6.1900 Eschweiler, Eintritt: 31.3.1844, gestorben 12.3.1885 Aachen 
[Belegakte] [Geburtsurkunde] Aachen 1814/427, Abschrift, Pierre Joseph Hubert Nacken, *27.6.1814 Aachen, Sohn von Corneille Nacken, 49 Jahre alt, und Marie Klinkenberg, wohnhaft in Aachen, Haus Nr. 350, Roosstraße. 
[Heiratsurkunde] Eupen 1855/30, seine Heirat 1855, Peter Joseph Hubert Nacken, *27.6.1814 Aachen, 41 Jahre alt, wohnhaft in Aachen, Schönfärber, Sohn von Corneil Nacken, Schönfärber, und Marie Klinkenberg, beide verstorben in Aachen 
[Hilgers] [Familienforschung] Der Bestand "Familienarchiv Bourseaux" der Stadt Eupen, Nachkommen der Eheleute Joseph Nacken, Färbereibesitzer, Aachen, 1814-1885, und Laura Nacken geb. Bosson aus Eupen 1833-1900. 
[Hilgers] [Adressbuch] von Aachen und Burtscheid 1850, Jos. Nacken, Mitinhaber der Färberei Korn. Nacken, Rosstr. B-343, Aachen. 
Anmerkung: Unter der gleichen Adresse wird der Färbereibesitzer Friedr. Nacken geführt. Dieser war vermutlich der Vater oder ein Bruder von Joseph Nacken. 
[Hilgers] [Totenzettel] Joseph Nacken, *26.05.1814(so!) in Aachen, +12.03.1885 nach langem Krankenlager. Seit dem 11.07.1855 lebte er mit Laura Bosson in glücklicher Ehe. Seine Gattin und seine 8 Kinder werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. 
[Hilgers] [Familienforschung] Jürgen Daum, Duisburg, Joseph Nacken, *27.06.1814 in Aachen, +12.03.1885 in Aachen, war ein Sohn von Cornelius Nacken und Maria Anna Klinkenberg. Er heiratete am 06.07.1855 in Eupen Maria Laura Bosson. Joseph Nacken war der Ur-Großvater von Jürgen Daum.
Eltern: Cornelius Nacken und Maria Anna Klinkenberg
Totenzettel Joseph Nacken 1814-1885
3 Seiten in der Fotogalerie
Casinogesellschaft Aachen
Laura Bosson
* 20.11.1833 Eupen    + 26.06.1900 Eschweiler
[Hilgers] [Familienforschung] Der Bestand "Familienarchiv Bourseaux" der Stadt Eupen, Nachkommen der Eheleute Joseph Nacken, Färbereibesitzer, Aachen, 1814-1885, und Laura Nacken geb. Bosson aus Eupen 1833-1900. 
[Heiratsurkunde] Eupen 1855/30, ihre Heirat 1855, Maria Laura Bosson, *20.11.1833, 21 Jahre alt, wohnhaft in Eupen, Tochter von Johann Joseph Bosson, Wollhändler, und Anna Gertrud Janssen, beide verstorben in Eupen 
[Hilgers] [Familienforschung] Jürgen Daum, Duisburg, Maria Laura Bosson, *20.11.1833 in Eupen, +26.06.1900 in Aachen (so!). 
[Hilgers] [Totenzettel] Frau Josef Nacken, geb. Laura Bosson, *20.11.1833, +26.06.1900 zu Eschweiler. Sie heiratete am 11.07.1855 Josef Nacken, der ihr am 12.03.1885 in die Ewigkeit voranging. 
[Hilgers] [Todesanzeige] Bote an der Inde vom 30. Juni 1900: Gott dem Allmächtigen hat es in seinem unerforschlichem Rathschlusse gefallen, heute Morgen 9 3/4 Uhr unsere heissgeliebte, herzensgute Mutter, Schwiegermutter, Grossmutter, Schwester, Schwägerin, Tante und Grosstante, Frau Wwe. Jos. Nacken, geb. Laura Bosson aus unserer Mitte plötzlich zu Sich abzuberufen. Sie starb im 67. Lebensjahre an den Folgen eines Schlaganfalles, versehen mit den Heilsmitteln der röm.-kath. Kirche. Eschweiler, Heinsberg, Köln, Aachen, Bonn, Eupen, Elberfeld, den 26. Juni 1900. Die tiefgebeugten Kinder: Josef Nacken; Maria Nacken; August Nacken; Wilhelm Nacken; Anna Nacken; Laura Wagner geb. Nacken; Julia Nacken; Therese Nacken geb. Nacken; Marianne Nacken geb. Jansen; Paul Wagner, Amtsrichter, und 6 Enkel. Die Ueberführung der Leiche vom Sterbehause in Eschweiler, Rosenalle 19, aus zur Röher Landstrasse und in Verbindung damit die feierlichen Exequien in der Pfarrkirche zu Eschweiler finden am Samstag, den 30. Juni, Vormittags 10 Uhr, statt. Die Beerdigung erfolgt an demselben Tage in Aachen, Nachmittags 3 1/4 Uhr, von der Marienkirche aus.
Eltern: Johann Joseph Bosson und Anna Gertrud Janssen
Totenzettel Laura Bosson 1833-1900
Todesanzeige Laura Nacken geb. Bosson 1833 - 1900
2 Seiten in der Fotogalerie
  06.07.1855 Eupen
[Heiratsurkunde] Eupen 1855/30, Heirat am 10.7.1855 zwischen Peter Joseph Hubert Nacken, *27.6.1814 Aachen, 41 Jahre alt, wohnhaft in Aachen, Schönfärber, Sohn von Corneil Nacken, Schönfärber, und Marie Klinkenberg, beide verstorben in Aachen, und Maria Laura Bosson, *20.11.1833, 21 Jahre alt, Tochter von Johann Joseph Bosson, Wollhändler, und Anna Gertrud Janssen, beide verstorben in Eupen, Zeugen: Heinrich Janssen, 39 Jahre alt, Spediteur, wohnhaft in Eupen, Oheim der Braut, Wilhelm Nacken, 57 Jahre alt, Kaufmann, wohnhaft in Aachen, Bruder des Bräutigams, Heinrich Joseph Nacken, 21 Jahre alt, Kaufmann, wohnhaft in Aachen, Neffe des Bräutigams, Joseph Ahlenbach, 57 Jahre alt, Kaufmann, wohnhaft in Aachen, nicht verwandt 
[Hilgers] [Familienforschung] Jürgen Daum, Heirat am 06.07.1855 in Eupen zwischen Joseph Nacken und Maria Laura Bosson.  
Link: Heiratsverkündung Nacken - Bosson
Link: Heiratsurkunde Nacken - Bosson
12 Kinder
Wilhelm Joseph Nacken
* 02.06.1856 Aachen   
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Wilhelm Joseph Nacken, *02.06.1856, Sohn von Peter Joseph Nacken und Maria Laura Bosson
Cornelius Hubert Nacken
* 11.09.1857 Aachen   
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Cornelius Hubert Nacken, *11.09.1857, Sohn von Peter Joseph Nacken und Maria Laura Bosson
Maria Hubertina Nacken
* 05.01.1859 Aachen   
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Maria Hubertina Nacken, *05.01.1859, Tochter von Joseph Nacken und Laura Bosson
Joseph Nacken
* 08.10.1860 rk Aachen    + 25.05.1922 Eschweiler
Beruf: Kaufmann, Jurist, Politiker 
Mitglied des Reichstages 
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Heinrich Joseph Nacken, *08.10.1860, Sohn von Joseph Nacken und Maria Laura Bosson. 
[Hilgers] [Wikipedia] Josef Nacken, *08.10.1860 in Aachen, †25.05.1922 in Eschweiler, war ein deutscher Politiker. Er wurde als Sohn eines Kolonialwarengroßhändlers geboren. Zusammen mit seiner Mutter übernahm er die Firma Joh. Ohligschlaeger. Kurz danach wurde er Geschäftsführer des Familienbetriebs J. Nacken & Sohn in Eschweiler. In Nackens Heimatstadt Eschweiler erinnert heute der nach ihm benannte Josef-Nacken-Weg an Nackens Leben und politisches Wirken. 
[Hilgers] [Grabstein] Westfriedhof Aachen im Campo Santo, Josef Nacken, *08.10.1860, +25.05.1922, seit 1903 Mitglied des Reichstages, 1. Beigeordneter der Stadt Eschweiler. 
[Hilgers] [Totenzettel] Joseph Nacken, *08.10.1860 in Aachen, +25.05.1922 zu Eschweiler. Er studierte Rechtswissenschaften und ging nach dem Tod seines Vaters zur Kaufmannschaft über und wurde Gründer der Firma Jos. Nacken, Witwe u. Sohn zu Eschweiler. Er gründete zur Hebung des kaufmännischen Mittelstandes den Verein zur Wahrung gewerblicher Interessen und zum Schutze seiner Mitbürger in Feuersnot die städtische freiwillige Feuerwehr, die er jahrzentelang als Branddirektor leitete. Er gehörte als langjähriger 1. Beigeordneter dem Stadtrat an. Im Jahre 1903 wählten in die Kreise Aachen-Land, Eupen zu ihrem Vertreter im deutschen Reichstage. Am 24.06.1896 heiratete er Therese Nacken. Von seinen 5 Kindern fiel ein hoffnungsvoller Sohn im Kriege. 
[Hilgers] [Todesanzeige] Bote an der Inde vom 2. Mai 1922: K.K.V. Ascvilaris, Eschweiler. Nach Gottes hl. Ratsschlusse entschlief der Mitbegründer und Ehrenvorsitzender unseres Vereins, Herr Kaufmann Joseph Nacken, Reichstagsabgeordneter. Der Verstorbene hat mit seltener Hingabe sich in den Dienst der Allgemeinheit gestellt und auch die Interessen unseres Vereins und der gesamten Kaufmannschaft mit Eifer vertreten. Wir werden sein Andenken hoch in Ehren halten. Der Vorstand. Die Mitglieder werden gebeten, sich bei der Beerdigung zahlreich zu beteiligen. Treffpunt 91/4 im Vereinslokale. 
[Hilgers] [Todesanzeige] Bote an der Inde vom 2. Mai 1922: Joseph Nacken, Grosskaufmann, +25.05.1922 im Alter von 61 Jahren. Abholen der Leiche am Montag, den 29. Mai, vormittags 9.45 Uhr, vom Sterbehause Rosenallee 25,daran anschließend die feierlichen Exequien in der Pfarrkirche St. Peter und Paul und Ueberführung der Leiche nach Aachen unter Geleit bis zum Dreieck. Beisetzung in der Familiengruft auf dem Aachener Friedhof an der Vaalserstraße nachmittags 4 Uhr von der Marienkirche aus.
∞ 24.06.1896 mit Therese Nacken
5 Kinder: Josef, Paul, Maria, Elisabeth, Therese
Totenzettel Joseph Nacken 1860-1922
Todesanzeigen Joseph Nacken 1860 - 1922
Link: Josef Nacken in Wikipedia
Friedrich Nacken
* 10.11.1861 Aachen    + 11.03.1893 Eschweiler
auch: Fritz Nacken 
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Friedrich Hubert Nacken, *10.11.1861, Sohn von Joseph Nacken und Maria Laura Bosson 
[Hilgers] [Totenzettel] Emil Friedrich Nacken, *10.11.1861 in Aachen, +11.03.1893 in Eschweiler im Alter von 31 Jahren. Es trauern seine Mutter und die Geschwister. 
[Hilgers] [Todesanzeige] Eschweiler Anzeiger vom 15. März 1893: Gott dem Allmächtigen hat es gefallen, unsern heissgeliebten Sohn, Bruder, Neffen und Vetter, den Herrn Emil Friedrich Nacken heute Vormittag 10 Uhr nach längerem, mit außerordentlicher Geduld ertragenem Leiden zu sich in die Ewigkeit abzurufen. Er starb wohlvorbereitet, mehrmals gestärkt durch die Heilsmittel der hl. römisch-katholischen Kirche, sanft und gottergeben, 31 Jahre alt. Um ein frommes Gebet für die Seelenruhe des lieben Dahingeschiedenen bittet: Die Familie. Eschweiler, Aachen, Wiesbaden, Eupen, Elberfeld u. Blumenthal, 11. März 1898.
Todesanzeige Emil Friedrich Nacken 1861 - 1893
1 Seite in der Fotogalerie
Laura Nacken
* 28.10.1862 Aachen   
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Maria Laura Nacken, *28.10.1862, Tochter von Joseph Nacken und Maria Laura Bosson 
[Hilgers] [Todesanzeige] Bote an der Inde vom 30. Juni 1900: Gott dem Allmächtigen hat es in seinem unerforschlichem Rathschlusse gefallen, heute Morgen 9 3/4 Uhr unsere heissgeliebte, herzensgute Mutter, Schwiegermutter, Grossmutter, Schwester, Schwägerin, Tante und Grosstante, Frau Wwe. Jos. Nacken, geb. Laura Bosson aus unserer Mitte plötzlich zu Sich abzuberufen. Sie starb im 67. Lebensjahre an den Folgen eines Schlaganfalles, versehen mit den Heilsmitteln der röm.-kath. Kirche. Eschweiler, Heinsberg, Köln, Aachen, Bonn, Eupen, Elberfeld, den 26. Juni 1900. Die tiefgebeugten Kinder: Josef Nacken; Maria Nacken; August Nacken; Wilhelm Nacken; Anna Nacken; Laura Wagner geb. Nacken; Julia Nacken; Therese Nacken geb. Nacken; Marianne Nacken geb. Jansen; Paul Wagner, Amtsrichter, und 6 Enkel. 
oo mit Paul Wagner
1 Seite in der Fotogalerie
Maria Alphons Nacken
* 07.06.1864 Aachen   
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Maria Alphons Nacken, *07.06.1864, Sohn von Joseph Nacken und Maria Laura Bosson
Maria Hubertina Nacken
* 19.08.1865 Aachen   
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Maria Hubertina Nacken, *19.08.1865, Tochter von Joseph Nacken und Maria Laura Bousson
August Nacken
* 17.01.1868 rk Aachen    + 22.05.1932 Duisburg
Carl August Hubert Anton Nacken 
Beruf: Bürgermeister, Standesbeamter 
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Carl August Hubert Anton Nacken, *17.01.1868, Sohn von Joseph Nacken und Laura Bosson 
[Hilgers] [Familienforschung] Jürgen Daum, Duisburg, August Nacken, *17.01.1868 in Aachen, +22.05.1932 in Duisburg, war ein Sohn von Joseph Nacken und Laura Bosson. Er stammte aus einem sehr reichen Elternhaus, seine Eltern besaßen eine Färberei, Weberei und hatten eine eigene Hauskapelle. Er studierte zunächst Pharmazie und Jura, doch dann zog es ihn in die Ferne. Er hielt sich monatelang in Amerika und Afrika auf, bevor er mittellos nach Hause zurückkehrte. Bald lernte er am Rhein die 14 Jahre jüngere Barbara, Tochter eines Postbeamten, kennen und wollte sie heiraten. Daher ließ er sich in Montabaur als Kommunalpolitiker ausbilden. 1906 heiratete er in St. Goar Barbara Probst, die Feier fand im Hotel "Goldener Löwe" statt. Von 1906 bis 1917 wurde August Nacken Bürgermeister und Standesbeamter in Amöneburg. Zunächst bewohnte die Familie die obere Etage im Schlosshannese Hof, bezog später dann die Villa Wingefeld. 
[Hilgers] [Geburtsurkunde] der Tochter Katharina, Amöneburg, am 26. November 1909. Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute der Bürgermeister August Nacken, wohnhaft in Amöneburg, Haus Nummer 41, katholischer Religion.
∞ 1906 St. Goar mit Barbara Probst
7 Kinder: Kurt, Katharina, Paul, Wilhelm, Laura, Ernst, Inge
4 Seiten in der Fotogalerie
Wilhelm Joseph Nacken
* 18.03.1869 Aachen   
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Wilhelm Joseph Nacken, *18.03.1869, Sohn von Joseph Nacken und Maria Laura Bosson
Anna Nacken
* 13.09.1870 Aachen   
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Anna Maria Nacken, *13.09.1870, Tochter von Joseph Nacken und Laura Bosson
1 Seite in der Fotogalerie
Maria Hubertina Nacken
* 29.03.1873 Aachen   
[Hilgers] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Maria Hubertina Nacken, *29.03.1873, Tochter von Joseph Nacken und Maria Laura Bosson

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=519154
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben