Familienbuch Euregio

Emanuel Herz
* 28.11.1876 jd Grambusch    + 04.06.1942 Kirchberg / Jülich
Emil Hertz 
Beruf: Viehhändler 
[Spelthahn] Seite 145, Emamuel Emil Hertz, *28.11.1876 Grambusch, Handler und Metzger, Sohn von Markus Hertz und Judith Rosendahl, verheiratet mit Lina Baum. Wohnhaft bis 4.8.1938 Jülich, Düsseldorfer Straße 35, dann Schirmerstraße 11. Mitglied des Rates der Stadt Jülich von 1929 bis 1933. im Juli 1935 wurde Emil Hetz wegen Verächtlichmachung des Führeres inhaftiert, in der Nacht vom 9. auf den 10. Novermber 1938 schwer mißhandelt. Am 18.3.1941 in Kirchberg interniert. Dort ist er am 4.6.1942 gestorben. 
[Sterbeurkunde] Inden 1942/25, Abschrift vom 21.7.1949, Emanuel Herz, gestorben 4.6.1942 Kirchberg, Bahnhofstraße 119, Viehhändler, geboren 28.11.1876 Grambusch, Standesamt Schwanenberg, jetzt Erkelenz, Sohn von Markus Herz, Fleischer, und Judith Rosendahl, beide zuletzt wohnhaft in Grambusch. Der Verstorbene war verheiratet mit Lina Baum, wohnhaft in Kirchberg, eingetragen auf mündliche Anzeige des Hausverwalters Josef Schwarz in Kirchberg, Eheschließung des Verstorbenen am 7.12.05 in Wiesbaden, Nr. 980
Eltern: Marcus Hirtz und Judith Rosendahl
Villa Buth 1941-1942
Lina Baum
* 13.09.1873 jd Wiesbaden   
[Spelthahn] Seite 146, Lina Hertz geborene Baum, *13.9.1873 Wiesbaden, Ehefrau von Emil Hertz, wohnhaft in Jülich, Schirmerstraße 11 
[Gedenkbuch] Lina Hertz, geborene Baum, *13.9.1873 Wiesbaden, wohnhaft in Kirchberg, deportiert ab Düsseldorf am 25.7.1942 nach Theresienstadt, Ghetto, am 21.9.1942 nach Treblinka, Vernichtungslager, für tot erklärt 
Opfer der Shoa
Villa Buth 1941-1942
  07.12.1905 Wiesbaden
[Sterbeurkunde] Inden 1942/25, Abschrift vom 21.7.1949, Emanuel Herz, Ehemann von Lina Baum, Eheschließung des Verstorbenen am 7.12.05 in Wiesbaden, Nr. 980 
4 Kinder
Karl Herz
* 13.09.1906 jd     + 29.07.1972 Elmhurst / New York
[Geschichtswerkstatt] Karl Herz, *13.09.1906 Grambusch?, vermutlich Sohn von Emil Herz und Lina Baum. 
[Spelthahn] S. 146: Karl Herz, *13.09.1906. Über Schanghai in die USA ausgewandert. Gestorben 29.7.1972 Elmhurst, NY. Ehemann von Annie Freibrich, Kinder Dolly und Randy Hertz. Ausweislich des Geburtenregisters für 1906 beim Standesamt Jülich wurde Karl Hertz nicht in Jülich geboren. Möglicherweise ist er ein Sohn von Emil Hertz, der bis 1927 noch in Müntz lebte. Die Angabe des Geburtsortes Jülich in der Todesanzeige in der jüdischen Zeitung "Aufbau" durch die Verwandten wird wohl irrig erfolgt sein. 
[Todesanzeige] Aufbau 4.8.1972, Plötzlich und unerwartet verschied am 29. Juli 1972 mein guter Mann, unser lieber Vater, Schwiegersohn und Schwager Karl Herz, (früher Jülich, Shanghai) im 66. Lebensjahr. Annie Hertz geb. Feibisch, Dolly Hertz, Randy Hertz, Frieda Feibisch, Gerda und Erich Leyens, 80-68 Cornish Avenue, Elmhurst, N.Y. 11373 
oo mit Annie Feibisch
Traueranzeige
Adolf Herz
* 24.01.1909 jd Müntz   
Beruf: Schneider 
[Geschichtswerkstatt] Adolf Herz, *24.01.1909 Müntz, Schneidermeister, Heirat 6.8.1937 Jülich mit Bertha Süskind, Sohn von Emils Herz und Lina Baum 
[Spelthahn] Seite 144, Adolf Hertz, *24.1.1919 Müntz, Schneidermeister, Heirat am 6.8.1937 Jülich mit Berta Süßkind, Sohn von Emil Hertz und Lina Baum, wohnhaft Jülich, Düsseldorfer Straße 35 bis 31.3.1939, dann Römerstraße 18. Am 24.3.1941 interniert in Kirchberg, umgekommen im Osten, durch das Amtsgericht Jülich BR II 7-8/1955 für tot erklärt. 
[Gedenkbuch] Adolf Hertz, *24.1.1909 in Müntz, wohnhaft in Jülich, inhaftiert vom 10.11.1938 - 16.12.1938, Sachsenhausen, Konzentrationslager, 1942 mit einem Ostransport deportiert 
Opfer der Shoa
∞ Jülich mit Berta Süskind
1 Kind: Esther Judith
Villa Buth 1941-1942
Rudolf Herz
* 03.06.1910 jd Müntz    + 17.09.1942 Majdanek
[Geschichtswerkstatt] Rudolf Herz, *03.06.1910 Müntz, Sohn von Emils Herz und Lina Baum 
[Gedenkbuch] Rudolf Herz, *3.6.1910 Müntz, wohnhaft in Jülich, inhaftiert am 10.11.1938, Sachsenhausen, Konzentrationslager, deportiert ab Koblenz-Köln-Düsseldorf am 15.6.1942, Sobibor, Vernichtungslager, Majdanek, Konzentrationslager, umgekommen am 17.9.1942 in Majdanek, Konzentrationslager 
Opfer der Shoa
Villa Buth 1941-1942
Hermann Herz
* 25.05.1913 jd Müntz   
[Geschichtswerkstatt] Hermann Herz, *25.05.1913 Müntz, Sohn von Emils Herz und Lina Baum 
[Gedenkbuch] Hermann Hertz, *25.5.1913 Müntz, emigriert in die Niederlande, deportiert 1940 an einen unbekannten Deportationsort, 1940 nach Auschwitz, Konzentrations-und Vernichtungslager, für tot erklärt 
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=485663
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben