Familienbuch Euregio

Agnes Kremers
* 01.03.1781 rk Aachen    + 08.09.1844 Aachen
Beruf: Kaufhändlerin 
Begründerin der Stiftung Agnes Kremers 
[Boley] Bd.13, S.291, Stiftung Kremers, N° 24, Maria Agnes Kremers, *01.03.1781 Aachen, +08.09.1844 Aachen, Fundatrix; Tochter von Peter Heinrich Kremers und Anna Barbara Theresia Senden 
[Adressbuch] Aachen 1838, Geschwister Kremers, Ellenwaaren, A 1000 
[Adressbuch] Aachen 1845, 29. Ellen- und Manufacturwaarengeschäfte, Geschw. Kremers, Grosskölnstraße A 1001 
[Adressbuch] Aachen 1850, Straßenverzeichnis: 1000 zu 1001, 1001 Geschäftsl. d. Handl. Geschw. Kremers; Elis. Kels. o. Gew. 
[Boley] Bd.13, S.290, Stiftung Agnes Kremers, Stifterin war Agnes Kremers zu Aachen, Schwester von Katharina Kremers. Die ledige Kaufhändlerin wurde geboren am 1.3.1781 in Aachen, wo sie am 8.9.1844 verstarb. Mittels Testament vom 29.9.1839 (und 11.7.1844) stiftete sie ein Vermögen von 27.000 Mark (9.000 Taler) und fundierte diese Stiftung. Gefördert wird Gymnasium und Theologiestudium. Historisches Archiv: Stiftungsverleihungen ab 1844. 
[Hilgers] [Totenzettel] Agnes Kremers, +08.09.1844 zu Aachen nach einem fünfmonatlichen schmerzlichen Krankenlager an den Folgen einer Leberkrankheit im Alter von 60 Jahren. 
[Hilgers] [Grabstein] Ostfriedhof Aachen: Xaver Sträter, *1899, +1959; Nathalie Roderburg geb. Heusch, *1864, +1955, Walter Roderburg, *1916, +2005; Wilhelmine Roderburg geb. Göbgens, *1914, +2008; Elise Sträter geb. Roderburg, *17.05.1849, +12.08.1900; Jos. Roderburg, *17.1.1851, +7.11.1925; Kremers, +1863; Agnes Kremers, +1844; Anna Maria Kremers, +1837; Bernhard Kremers, +1837; Catharina Kremers, +1848; Anna Munsenberg geb. Kremers, +1859.
Eltern: Peter Heinrich Kremers und Anna Barbara Senden
Link: Totenzettel Agnes Kremers 1781 - 1844

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=422525
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben