Familienbuch Euregio

Hermann Josef Pütz
* 17.06.1878 rk Düsseldorf    + 12.04.1928 Aachen
Beruf: Verwaltungsbeamter, Landrat 
Landrat des Landkreises Aachen 
Landrat Pütz kann man als den ersten modernen Landrat des Landkreises Aachen bezeichnen. (Landkreis Aachen, Hrsg., 1966: 150 Jahre Landkreis Aachen, S.55) 
[Wikipedia] Hermann Josef Pütz, preußischer Verwaltungsbeamter und Landrat des Landkreises Aachen, *17.06.1878 Düsseldorf, +12.04.1928 Aachen, Studium der Rechts– und Staatswissenschaften an den Universitäten in Tübingen, Berlin und Bonn, 1905 Gerichtsreferendar, 1910 Gerichtsassessor, 1911 Eintritt in die Kommunalverwaltung der Bürgermeisterei Altenessen, 1914 Bürgermeister der Stadt Bergisch Gladbach, 1920 Landrat des Landkreises Aachen, Mitglied des Rheinischen Provinziallandtages; verstorben 1928 im Dienst. 
Bereits unmittelbar nach Dienstantritt begann Landrat Pütz mit den ersten nachhaltig wirksamen Infrastrukturmaßnahmen. So initiierte er 1920 ein “richtungsweisendes” Wohnungsbauprogramm, in dem seinerzeit mit 181.000 Einwohnern zweitgrößten Landkreis der Rheinprovinz. Auch veranlasste er eine Kreisbeteiligung an dem Braunkohlekraftwerk Zukunft in Weisweiler und an weiteren anverwandten Unternehmungen zur langfristigen Kapitalbeschaffung. Popularität bei der Bevölkerung errang er im schweren Nackriegswinter 1920/21, als er ohne Pass in das benachbarte Ausland fuhr und dort 125 Waggons Kartoffeln für die hungernde Bevölkerung kaufte. Er begründete auch das Kindererholungswerk Süssendell und das Müttererholungsheim Rolandseck. Zu seinen zahlreichen realisierten Ideen gehört auch das Reitturnier in der Soers. Er war Mitglied des Ehrenausschusses, später Ehrenmitglied des Aachen-Laurensberger Rennvereins. 1997 wurde zu seinen Ehren der „Preis des Kreises Aachen in memoriam Landrat Hermann-Josef Pütz“ des CHIO Aachen gestiftet.
Eltern: Johann Joseph Pütz und Maria Elisabeth Wilden
Link: Wikipedia: Hermann Pütz
1 Seite in der Fotogalerie
Adelheid Luthe
* 12.01.1886 rk    
[Wikipedia] Hermann Pütz heiratete am 14.08.1912 in Düsseldorf(?) Adelheid Luthe (*12.01.1886; † nach 1928), die Tochter des Senatspräsidenten Julius Luthe (†8.01.1907 Düsseldorf) und der Antonie, geb. Piepenbrock (†31.01.1927 Düsseldorf). 
[GenWiki] [Adressbuch] Aachen 1936, Adelheid Pütz, Aachen, Lousbergstr. 44 
Eltern: Julius Luthe und Antonie Piepenbrock
  14.08.1912
[Wikipedia] Heirat am 14.08.1912 in Düsseldorf(?) zwischen Hermann Josef Pütz und Adelheid Luthe 

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=397634
 
Nach oben