Familienbuch Euregio

Friedrich Joseph Ark
* 29.06.1807 rk Bonn    + 23.02.1878 Aachen
Beruf: Architekt, Baubeamter 
[IGI] [Geburtsurkunde] Bonn, Heribert Joseph Ark, *29.06.1807, Sohn von Pierre Joseph Ark und Elisabeth Grimbach 
[AachenCasino] N°334, Friedrich Ark, Stadtbaumeister, Baurat, *30.6.1807 Bonn, Sohn des Rheinschiffahrtsbeamten NN Ark aus Köln. Friedrich Ark blieb unverheiratet, er war von 1839 bis 1877 Baumeister der Stadt Aachen, Königlicher Baurat; er leitete den Umbau des Aachener Rathauses. Eintritt: 31.3.1839, +23.2.1878 Aachen 
[Wikipedia] Friedrich Joseph Ark, *30.6.1807 in Bonn, +23.2.1878 Aachen, vollständiger Name: Friedrich Heribert Josef Ark, war ein deutscher Architekt und Baubeamter, der von 1839 bis 1877 als Aachener Stadtbaumeister amtierte. Der Sohn des Rheinschifffahrtsbeamten Peter Josef Ark (1774 Bonn – 1848 Köln) und der Elisabeth Grimbach (1779 Mülheim (Rhein) – 1853 Aachen), Cousine des Aachener Stadtbaumeisters Adam Franz Friedrich Leydel wurde am 23. Dezember 1826 in Köln zum Feldmesser vereidigt. Ab 1828 studierte er dann an der Bauakademie Berlin und schloss dieses Studium mit seiner Staatsprüfung zum königlichen Bau-Constructeur am 9. April 1832 ab. Nach einer zwischenzeitlichen Tätigkeit als Bauleiter bei der Bezirksregierung Köln, wurde Ark nach dem Tod des Aachener Stadtbaumeisters Adam Franz Friedrich Leydel als dessen Nachfolger berufen und am 1. Februar 1839 vereidigt.
Eltern: Peter Joseph Ark und Anna Elisabeth Grimbach
Link: Wikipedia - Friedrich Joseph Ark
Casinogesellschaft Aachen

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=342524
 
Nach oben