Familienbuch Euregio

Peter Joseph Brepols
* 27.10.1873 rk Übach    + 04.02.1916 Eupen
[Totenzettel] Peter Josef Brepols, Landsturmmann des 5. Bataillons, *27.10.1873 Übach; Soldat in Russland, wegen Krankheit versetzt in das Landsturmbataillon des Landkreises Aachen, verstorben im Krankenhaus in Eupen; erste Ehe am 14.10.1899 mit Maria Gossen, +4.1.1903; zweite Ehe am 17.9.1904 mit Maria Mechtildis Packbier; Hinterbliebene: seine Gattin, 4 Söhne, 4 Töchter, 5 Brüder, 1 Schwester, seine Schwiegereltern, 4 Schwäger und 8 Schwägerinnen. 
Opfer der Kriege
2 Heiraten:
∞  Maria Gossen

∞  Maria Mechtildis Packbier
Totenzettel Peter Joseph Brepols + 1916
Maria Gossen
+ 04.01.1903
[Totenzettel] Peter J. Brepols
  14.10.1899
[Totenzettel] 
Peter Joseph Brepols
* 27.10.1873 rk Übach    + 04.02.1916 Eupen
[Totenzettel] Peter Josef Brepols, Landsturmmann des 5. Bataillons, *27.10.1873 Übach; Soldat in Russland, wegen Krankheit versetzt in das Landsturmbataillon des Landkreises Aachen, verstorben im Krankenhaus in Eupen; erste Ehe am 14.10.1899 mit Maria Gossen, +4.1.1903; zweite Ehe am 17.9.1904 mit Maria Mechtildis Packbier; Hinterbliebene: seine Gattin, 4 Söhne, 4 Töchter, 5 Brüder, 1 Schwester, seine Schwiegereltern, 4 Schwäger und 8 Schwägerinnen. 
Opfer der Kriege
2 Heiraten:
∞  Maria Gossen

∞  Maria Mechtildis Packbier
Totenzettel Peter Joseph Brepols + 1916
Maria Mechtildis Packbier
* 26.07.1876 rk Hoengen / Aachen    + 10.01.1922 Würselen
[Lüth] [Totenzettel] Zum christlichen Andenken an die wohlachrbare Maria Mechtildis Brepols geb. Packbier, welche zu Würselen, den 10. Januar 1922, nach langer, schwerer Krankheit, versehen mit den hl. Sterbesakramenten der katholischen Kirche, sanft im Herrn entschlafen ist. Die Verstorbene war geboren am 26. Juli 1876 zu Höngen und vermählte sich am 16. September 1904 mit Peter Joseph Brepols, der ihr nach glücklicher Ehe am 4. Februar 1916 in die Ewigkeit voranging. Gott schenkter ihnen sechs Kinder, denen sie eine überaus gute Mutter war. Mit großem Fleiß für die Ihrigen besorgt, ging sie allen mit gutem Beispiel voran, in der treuen Erfüllung ihrer Pflichten sowohl gegen den lieben Gott, als auch gegen ihre Mitmenschen. Geduldig und ergeben in Gottes hl. Willen nahm sie ihr schweres Leiden an und bereitete sich gewissenhaft auf einen guten Tod vor. Möge Gott im Himmel nunmehr ihr ewiger Lohn sein. An ihrem Grabe trauern zwei Söhne, vier Töchter, zwei Stiefsöhne, ihr Vater und vier Schwestern, mit den übrigen Anverwandten und empfehlen ihre liebe Seele dem hl. Opfer der Priester und dem Gebete der Gläubigen, damit sie ruhen möge in ewigem Frieden!
Eltern: Joseph Packbier und Anna Maria Heiligers
Totenzettel Maria Mechtildis Brepols + 1922
  17.09.1904
1 Kind
Johann Wilhelm Brepols
* 23.07.1910 rk Alsdorf    + 20.07.1944 Korosova
Beruf: Landwirt 
[Sterbeurkunde] Würselen N° 125/1946, Johann Wilhelm Brepols, Obergefreiter, gefallen am 20.7.1944 in Korosora; *23.7.1910 Alsdorf, katholisch, ledig, Landwirt, wohnhaft in Würselen, Bardenbergerstraße 89; Sohn von Peter Josef Brepols, Landwirt, verstorben, zuletzt wohnhaft in Alsdorf, und Maria Mechtildis Packbier, verstorben, zuletzt wohnhaft in Würselen. 
[Volksbund] 2011 lagen keine Informationen zur letzten Ruhestätte von Johann Wilhelm Brepols vor. 
Opfer der Kriege

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=31621
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben