Familienbuch Euregio

Herbert Karl Bölken
* 17.05.1914 ev Kiel   
[Lüth] [AachenCasino] N°1047, Herbert Karl Alfred Bölken, Textilkaufmann, *17.05.1914 in Kiel, Sohn von Kapitän zur See Siegfried Bölken und Magda Charlier, war verheiratet mit Nora Göpfert, geb. Pütz, Tochter des Opernsängers Berthold Pütz und der Thea Hoff. 
Herbert Bölken besuchte die Hindenburgschule und das Pädagogium Herchen bis zum Einjährigen und absolvierte anschließend eine dreijährige Lehre in der Tuchfabrik Aachen. Dort war er zuletzt Webereileiter, stellvertretender Appreturleiter und Dessinateur. Nach seiner Dienstzeit 1936-1938 beim Reiter-Regiment N°15 in Paderborn gründete er am 01.01.1939 die Tuchgroßhandelsfirma "Bölken & Co.". Zu Kriegsbeginn wurde er eingezogen, dan U. K. gestellt, ab Juli 1942 wieder eingezogen und kam als Leutnant von 1944 bis 1946 in englische Gefangenschaft. Es folgte die Gründung der Firma "Modische Tuche Herbert Bölken" in Aachen, die nach der Koreakrise liquidierte wurde. Später war er unter Firma "Herbert Bölken, Düsseldorf" in Tuchhandel und Generalvertretungen tätig. 
oo 21.07.1941 mit Nora Pütz
Eltern: Siegfried Bölken und Martha Pauline Charlier
Link: Tuchfabrik Aachen
Casinogesellschaft Aachen

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=247278
 
Nach oben