Familienbuch Euregio

Gustav Ritter
* 01.02.1881 ev Aachen    + 20.03.1959 Stolberg / Rheinland
Beruf: Tuchfabrikant 
[Lüth] [AachenCasino] N°798 Gustav Ritter jr., Kaufmann, Tuchfabrikant in Firma "J. van Gülpen", *01.02.1881 in Aachen, Sohn von Gustav Maria Ritter und Bertha Mittweg, war verheiratet mit Cornelia Vossen, Tochter von Leo Vossen und Kornelia Heucken. 
Gustav Ritter war von Jugend an im elterlichen Geschäft tätig. Am 1. Weltkrieg nahm er ab Januar 1915 als Hauptmann der Reserve teil. Im 2. Weltkrieg erlitten sein Werk Haumühle und sein dort befindliches Gestüt 1944/45 schwere Schäden. 
Er starb am 20.03.1959 in Stolberg. 
[GenWiki] [Adressbuch] Aachen 1936, Gustav Ritter, Tuchfabrkt., Aachen, Casinostr. 57 
[Hilgers] [Grabstein] auf dem Heißbergfriedhof in Burtscheid, Gustav Ritter, *01.02.1881, +20.03.1959
Eltern: Gustav Ritter und Bertha Mittweg
Casinogesellschaft Aachen
Cornelia Vossen
* 23.09.1882 ev Aachen    + 16.02.1964 Aachen
[Lüth] [MaccoWappen] Bd.2, S.213 *23.09.1882 in Aachen, Kornelia Vossen, Tochter von Leo Vossen und Kornelia Heucken 
[Lüth] [AachenCasino] Cornelia Vossen, *23.09.1882 in Aachen, Tochter von Leo Vossen und Kornelia Heucken, war verheiratet mit Gustav Ritter jr., Sohn von Gustav Maria Ritter und Bertha Mittweg. 
Sie starb am 16.02.1964 in Aachen.
Eltern: Leo Vossen und Kornelia Heucken
  14.01.1911 Aachen
[Lüth] [AachenCasino] Heirat am 14.01.1911 in Aachen zwischen Gustav Ritter jr., Sohn von Otto Ritter und Therese Wahn, und Cornelia Vossen, Tochter von Leo Vossen und Kornelia Heucken 
3 Kinder
Guido Ritter
* 27.04.1912 ev     + 14.09.1997
Beruf: Mediziner 
[Hilgers] [Grabstein] auf dem Heißbergfriedhof in Burtscheid, Dr. med. Guido Ritter, *27.04.1912, +14.09.1997
Leo Walter Ritter
* 15.08.1914 ev Aachen    + 24.10.1975
Beruf: Tuchfabrikant 
[Lüth] [AachenCasino] N°1066, Leo Walter Michael Maria Ritter, Tuchfabrikant, *13.08.1914 in Aachen, Sohn von Gustav Ritter und Cornelia Vossen, war verheiratet mit Hildegard Fleischhauer, Tochter von Dr.med. Hans Fleischhauer und Franziska Fusbahn. 
Walter Ritter besuchte des Realgymnasium in Aachen und wurde in der elterlichen Tuchfabrik J. van Gülpen in Aachen im Textilgewerbe ausgebildet. Er absolvierte Praktika im In- und Auland und besuchte dann die Textilingenieurschule in Aachen. Er war Kriegsteilnehmer von 1939 bis 1945, zuletzt als Oberleutnant, bis 1946 in amerikanischer Kriegsgefangenschaft. Später war er Inhaber der Tuchfabrik J. van Gülpen. 
[Hilgers] [Grabstein] auf dem Heißbergfriedhof in Burtscheid, Walter Ritter, *15.08.1914, + 24.10.1975
∞ Düsseldorf mit Hildegard Fleischhauer
Casinogesellschaft Aachen
Felix Ritter
* 19.10.1915 ev     + 15.05.1921
[Hilgers] [Grabstein] auf dem Heißbergfriedhof in Burtscheid, Felix Ritter, *19.10.1915, +15.05.1921

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=243693
 
Nach oben