Familienbuch Euregio

Erich Cüpper
* 16.02.1884 rk Aachen    + 19.11.1943 Rio de Janeiro
Generalkonsul, päpstlicher Kammerherr, Stadtverordneter 
Beruf: Tuchfabrikant 
[Lüth] [AachenCasino] N°808, Erich Cüpper, Tuchfabrikant, später Großherzoglich Luxemburgischer Generalkonsul, *16.02.1884 in Aachen, Sohn von Johannes Cüpper und Emma Sommer, war verheiratet mit Ida Kuhlen, Tochter des Fabrikanten Peter Kuhlen und Leonie Hemes. 
Am 1. Weltkrieg nahm er als Rittmeister der Reserve des Ulanenregiments N°11 teil. 1921 wurde er Großherzoglich Luxemburgischer Konsul, 1924 Generalkonsul. Seit 1922 war er Geheimer Kammerherr Seiner Heiligkeit des Papstes. Bis 1933 war er mehrere Jahre Stadtverordneter. Während des 2. Weltkrieges emigrierte er nach Südamerika. 
Er starb am 19.11.1943 in Rio de Janeiro. 
[Lüth] [Totenzettel] Zum frommen Andenken an meinen innigstgeliebten, unvergeßlichen Gatten, unseren guten Vater, Bruder, Schwager, Onkel, Neffen und Vetter Herrn Erich Cüpper, Generalkonsul des Großherzogtums Luxemburg in Aachen, Geheimer Kammerherr Ihrer Heiligkeiten der Päpste Piux XI. u. XII., Ritter des Souveränen Maltheserordens, Kommandeur des Piusordens, Kommandeur mit Stern des Ordens vom Heiligen Grabe, Kommandeur des luxemburgischen Ordens der Eichenlaubkrone, Offizier des Verdienstordens Adolf von Nassau, Ritter vieler anderer Orden, der im Alter von fast 60 Jahren am 19. November 1943 zu Rio de Janeiro im Exil nach furchtbaren, mit musterhafter Geduld ertragenen moralischen und physischen Leiden, wohlvorbereitet durch einen echt christlichen Lebenswandel, versehen mit den Tröstungen unserer heiligen Mutter, der Kirche, verschieden ist. ... 
Anmerkung: Im mehrseitigen [Totenzettel] (siehe u.a. Link) wird sein Lebensweg ausführlich geschrieben.
Eltern: Johannes Winand Cüpper und Emma Sommer
Link: Totenzettel Erich Cüpper, *1884
Casinogesellschaft Aachen
Ida Kuhlen
* 21.12.1894 rk Köln   
[Lüth] [AachenCasino] Ida Kuhlen, *21.12.1894 in Köln, Tochter des Fabrikanten Peter Kuhlen und der Leonie Hemes, war verheiratet mit Erich Cüpper, Sohn von Johannes Cüpper und Emma Sommer
Eltern: Peter Kuhlen und Marie Antoinette Leonie Hemes
  17.02.1914 Köln
[Lüth] [AachenCasino] Heirat am 17.02.1914 in Köln zwischen Erich Cüpper, Sohn von Johannes Cüpper und Emma Sommer, und Ida Kuhlen, Tochter des Fabrikanten Peter Kuhlen und Leonie Hemes 
insgesamt 3 Kinder 
1 Kind
Helmut-Erich Cüpper
* 29.10.1915 rk Aachen    + 15.10.1943 Gomel
[Lüth] [Totenzettel] Zum frommen Andenken an meinen lieben, unvergeßlichen Sohn, unseren guten Bruder, Neffen und Vetter Herrn Helmut-Erich Cüpper, der am 15. Oktober 1943 bei Gomel in Rußland im Alter von fast 28 Jahren den Tod fand. Der Gefallene war geboren am 29. Oktober 1915 zu Aachen, als Sohn des Generalkonsuls Erich Cüpper und seiner Gattin Maria Therese Leonie Ida Kuhlen-Hemes. Nach Absolvierung des Gymnasiums in seiner Vaterstadt widmete er sich dem Studium der Handels- und kaufmännischen Wissenschaften an der Universität Genua. ... Frühzeitiger und wiederholter Aufenthalt im Auslande vermittelte ihm die Kenntnis fremder Sprachen und das Verständnis für fremde Völker. Politik, religiöse und soziale Fragen interessierten in besonderer Weise seinen zur Kritik neigenden scharfen Geist. Er liebte es, sie in lebhafter Diskussion zu erörtern. Die Literatur hatte ihn stark angezogen und die Musik seit jeher sein Herz gefangen genommen; sie gab ihm Anregung, Erholung und Freude bis zum Ende. Selbst guter Pianist, versuchte Helmut Erich Cüpper sich auch in eigenen Kompositionen. ... Als einziger seiner Familie war er der Gestapo nicht entkommen und als wehrloses Opfer ihrem Haß und ihrer Rache ausgeliefert. ... Der Tod auf dem Schlachtfeld in Rußland beendete den bitteren Leidensweg, den er infolge seiner politischen und religiösen Überzeugungen unter dem ihm verhaßten Naziregime gehen mußte. ... 
Opfer der Kriege
Link: Totenzettel Helmut-Erich Cüpper, *1915

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=243633
 
Nach oben