Familienbuch Euregio

Eugène Beaucamp
* 29.07.1859 Laon    + 13.02.1936 Aachen
Beruf: Arzt, Geheimer Sanitätsrat 
[Lüth] [AachenCasino] N°694, Dr.med. Eugène Beaucamp, Arzt, zuletzt Geheimer Sanitätsrat, *29.07.1859 in Laon, Sohn von Eugène Louis Pierre Beaucamp und Maria Gudula Elise Therese Catharina Theodora Kuetgens, war verheiratet mit Anna Bitter, Schwester von Max Bitter. 
Dr. Beaucamp war ein weithin bekannter Frauenarzt. Fast 32 Jahre war er leitender Arzt des Marianneninstituts, in welchem unter seiner Leitung 17026 Kinder zur Welt kamen. Er war auch Mitbegründer des Forster Krankenhauses. 
Er starb am 13.02.1936 in Aachen. 
[Lüth] [Totenzettel] Betet für die Seele des Dr. Eugène Beaucamp, Geheimer Sanitätsrat. Geboren zu Laon am 29. Juli 1859 starb er zu Aachen am 13. Februar 1936. Seit dem 9. August 1890 lebte er mit Anna Bitter in glücklicher, mit vier Kindern gesegneter Ehe.
Eltern: Eugène Louis Beaucamp und Maria Gudula Elise Kuetgens
Link: Totenzettel Eugène Beaucamp, *1859
Casinogesellschaft Aachen
Anna Bitter
* 25.10.1870 Köln    + 28.02.1938 Bonn
[Lüth] [Geburtsurkunde] Köln N°3986/1870 Anna Wilhelmina Bitter, *25.10.1870 Nachmittags 5 Uhr in Köln, Landsbergerstraße 14, Tochter von Wilhelm Bitter, 36 Jahre, Kaufmann, und Maria Eyberg, 25 Jahre; Zeugen: Theodor Eyberg, 61 Jahre, Kaufmann in Köln; Caspar Meyer, 39 Jahre, Bürodiener in Köln 
[Lüth] [AachenCasino] Anna Bitter, *25.10.1870 in Köln, Schwester von Max Bitter, war verheiratet mit Dr.med. Eugène Beaucamp, Sohn von Eugène Louis Pierre Beaucamp und Maria Gudula Elise Therese Catharina Theodora Kuetgens. 
Sie starb am 28.02.1938 in Bonn. 
[Lüth] [Totenzettel] Christlicher Fürbitte sei empfohlen die Seele von Frau Anna Beaucamp, geb. Bitter. Geboren zu Köln am 25. Oktober 1870, lebte sie 46 Jahre in glücklicher Ehe mit Dr. Eugène Beaucamp, der ihr am 13. Februar in die Ewigkeit voranging. Sie starb sanft zu Bonn am 28. Februar 1938 an einem Schlaganfall, versehen mit den Heilsmitteln der katholischen Kirche, tiefbetrauert von zwei Söhnen, einer Tochter, drei Schwiegerkindern und neun Enkeln.
Eltern: Wilhelm Bitter und Anna Maria Eyberg
Link: Totenzettel Anna Beaucamp, geb. Bitter, *1870
  09.08.1890 Köln
[Lüth] [AachenCasino] Heirat am 09.08.1890 in Köln zwischen Dr.med. Eugène Beaucamp, Sohn von Eugène Louis Pierre Beaucamp und Maria Gudula Elise Therese Catharina Theodora Kuetgens, und Anna Bitter  
Lt. [Totenzettel] des Ehemanns hatte das Paar vier Kinder. 
2 Kinder
Theodor Beaucamp
* 09.06.1892 Aachen    + 16.11.1944 Düren
Beruf: Landrat 
[Lüth] [AachenCasino] N°966, Theodor Beaucamp, Regierungsrat, zuletzt Landrat, *09.06.1892 in Aachen, Sohn von Eugène Beaucamp und Anna Bitter, war verheiratet mit Marietta DuMont, Tochter des Fabrikanten Michel DuMont und der Emily Mülhens. 
Theodor Beaucamp war 1910 Abiturient des Kaiser-Karls-Gymnasiums in Aachen und studierte in Heidelberg, Paris, Oxford und Bonn. 1914 war er Referendar in Geilenkirchen und Eupen. Als Freiwilliger war Kriegsteilnehmer 1914/18, zuletzt als Leutnant der Reserve und Regimentsadjutant des F. A. R. N°10, wurde verwundet. 1921 war er Regierungsassessor in Köln, anschließend in Oberhausen und Trier. Von hier wurde er 1923 währnd des Passiven Widerstandes ausgewiesen. Im Jahre 1924 kam er nach vorübergehender Tätigkeit in Barmen zur Regierung in Aachen. 1929 war er Landrat in Kirchhain (Kassel), 1932 Hilfsarbeiter im Ministerium des Inneren, 1933 Landrat von Düren. 
Am 16.11.1944 starb er bei dem großen Luftangriff auf Düren. 
Opfer der Kriege
∞ Melaten / Köln mit Marietta DuMont
Casinogesellschaft Aachen
Marita Maximiliana Beaucamp
* 01.08.1898 Aachen   
[Lüth] [IGI] Brazil Immigration Cards, 1947, Marita Maximiliana Alfonse Anna Hoepfner, Permanente, *01.08.1896 in Aachen, deutsch, verheiratet, Hausfrau, Tochter von Eugene B(e)aucamp und Anna Bitter
mit Friedrich Wilhelm Hoepfner
Link: Immigration-Card Marita Maximiliana Alfonse Anna Hoepfner
1 Seite in der Fotogalerie

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=243054
 
Nach oben