Familienbuch Euregio

Wilhelm I von Oranien-Nassau
* 24.08.1772 Den Haag    + 12.12.1843 Berlin
Wilhelm I der Niederlande  
Beruf: König der Niederlande 
[Wikipedia] Wilhelm Friedrich Prinz von Oranien-Nassau, *24.08.1772 in Haag, †12.12.1843 in Berlin, war als Wilhelm VI, Prinz von Oranien, Fürst von Fulda, Graf von Corvey, Weingarten und Dortmund und, als Wilhelm I, Souveräner Fürst der Niederlande, König der Niederlande und Großherzog von Luxemburg sowie Herzog von Limburg. Er gilt als der Kaufmann-König, da er den Handel, die Industrie und die Schifffahrt stark förderte. Wilhelm Friedrich wurde 1772 als Sohn des Erbstatthalters Wilhelm V. von Oranien und der Wilhelmine, Tochter des Prinzen August Wilhelm von Preußen geboren. Er vermählte sich 1791 mit Friederike Luise Wilhelmine von Preußen, Tochter des Königs Friedrich Wilhelm II., mit der er 5 Kinder bekam. Am 30. März 1815 wurde er unter dem Namen Willem I. im Königlichen Palast in Amsterdam zum ersten König der Niederlande gekrönt. Wegen seiner geplanten zweiten Heirat legte er die Krone am 7. Oktober 1840 in die Hände seines ältesten Sohns Wilhelms II. und heiratete am 17.02.1841 Gräfin Henriëtte d'Oultremont de Wégimont. Zwei Jahre später starb er.
2 Heiraten:
∞  01.10.1791   Wilhelmine von Preußen

∞  17.02.1841   Henriette dOultremont de Wegimont
Eltern: Wilhelm von Oranien-Nassau und Wilhelmine von Preußen
Link: Wilhelm I der Niederlande in Wikipedia
Wilhelmine von Preußen
* 08.11.1774 Potsdam    + 12.10.1837 Den Haag
Beruf: Königin der Niederlande 
[Wikipedia] Friederike Luise Wilhelmine von Preußen, *18.11.1774 in Potsdam, †12.10.1837 in Den Haag, war eine preußische Prinzessin und durch Heirat Königin der Niederlande. Wilhelmine war eine Tochter des Königs Friedrich Wilhelm II. von Preußen aus dessen zweiter Ehe mit Friederike von Hessen-Darmstadt. Sie heiratete am 1. Oktober 1791 in Berlin ihren Cousin, den oranischen Erbprinzen und nachmaligen König Wilhelm I. der Niederlande. 1795 wurden die Oranier von den Franzosen aus den Niederlanden vertrieben und gingen ins Exil nach England; 1814 kehrten sie nach Den Haag zurück. Wilhelmine wurde in der Nieuwe Kerk in Delft bestattet.
Eltern: Friedrich Wilhelm II von Preußen und Friederike von Hessen-Darmstadt
Link: Wilhelmine von Preußen in Wikipedia
  01.10.1791 Berlin
[Wikipedia] Heirat 1791 zwischen Wilhelm Friedrich Prinz von Oranien-Nassau und Friederike Luise Wilhelmine von Preußen  
5 Kinder
Wilhelm II von Oranien-Nassau
* 06.12.1792 Den Haag    + 17.03.1849 Tilburg
König der Niederlande 
[Wikipedia] Wilhelm Friedrich Georg Ludwig von Oranien-Nassau, *06.12.1792 in Den Haag, †17.03.1849 in Tilburg, war als Wilhelm II. der zweite König der Niederlande und in Personalunion Großherzog von Luxemburg. Er regierte vom 7. Oktober 1840 bis zu seinem Tod im Jahr 1849. Wilhelm II. wurde 1792 als Sohn des Prinzen Wilhelm Friedrich von Oranien-Nassau, des späteren Königs Wilhelm I. geboren. Nach der Abdankung seines Vaters am 7. Oktober 1840 trat er an die Spitze der Regierung. Wilhelm heiratete am 21. Februar 1816 in Sankt Petersburg die Großfürstin Anna Pawlowna, Tochter des russischen Zaren Paul I. und der deutschen Prinzessin Sophie Dorothee von Württemberg. Aus dieser Ehe gingen fünf Kinder hervor. Wilhelm II. hatte eine Vorliebe für die Stadt Tilburg, wo er sich 1847 ein Palais bauen ließ. Nach ihm benannt wurde auch der Fußballverein Willem II Tilburg. Beigesetzt wurde er am 4. April 1849 in Delft in der Nieuwe Kerk, der Familiengruft der Königlichen Familie der Niederlande.
∞ 21.02.1816 Sankt Petersburg mit Anna Pawlowna Romanowa
5 Kinder: Wilhelm III, Alexander, Heinrich, Ernst Casimir, Sophia
Link: Wilhelm II der Niederlande in Wikipedia
Friedrich von Oranien-Nassau
* 28.02.1797 Berlin    + 08.09.1881 Wassenaar
Beruf: Prinz der Niederlande 
[Wikipedia] Wilhelm Friedrich Karl von Oranien-Nassau, *28.02.1797 in Berlin, †08.09.1881 in Wassenaar, Prinz von Oranien-Nassau, Prinz der Niederlande, war der zweite Sohn des Königs Wilhelm I. und der Prinzessin Wilhelmine Luise von Preußen. Friedrich war seit 1825 mit der Prinzessin Luise von Preußen, Tochter des Königs Friedrich Wilhelm III., verheiratet.
∞ 21.05.1825 Berlin mit Luise von Preußen
4 Kinder: Luise, Friedrich, Wilhelm, Marie
Link: Wilhelm Friedrich Karl von Oranien-Nassau in Wikipedia
Pauline von Oranien-Nassau
* 1800    + 1806
[Wikipedia] Wilhelmine Friederike Luise Pauline Charlotte von Oranien-Nassau, *1800, +1806, Tochter von Wilhelm I der Niederlande und Wilhelmine von Preußen.
NN von Oranien-Nassau
* 30.08.1806    + 30.08.1806
[Wikipedia] Am 30.08.1806 wurde ein Sohn von Wilhelm I der Niederlande und Wilhelmine von Preußen tot geboren.
Marianna von Oranien-Nassau
* 09.05.1810 Berlin    + 29.05.1883 Erbach / Rheingau
[Wikipedia] Wilhelmina Frederika Louise Charlotte Marianne von Oranien-Nassau, *09.05.1810 in Berlin, †29.05.1883 in Schloss Reinhartshausen bei Erbach, war Prinzessin der Niederlande und von Preußen. Sie war eine für ihre Zeit ungewöhnliche und in verschiedener Hinsicht höchst unkonventionell und fortschrittlich denkende Frau. Sie war die Tochter von König Wilhelm I. der Niederlande und dessen Gattin Wilhelmine von Preußen, Tochter Friedrich Wilhelm II. von Preußen. Seit 14. September 1830 war sie mit Prinz Albrecht von Preußen, dem jüngsten Sohn der Königin Luise verheiratet, wurde jedoch am 28. März 1849 wieder geschieden. Aus dieser ersten Ehe hatte sie vier Kinder. 1845 verließ sie ihre Familie, nachdem ihr Ehemann ein außereheliches Verhältnis eingegangen war. Später ging sie mit ihrem ehemaligen Leibkutscher, Reisebegleiter und Vertrauten Johannes van Rossum eine nicht standesgemäße Liebesliaison ein. Nur wenige Monate nach der Scheidung mit Albrecht gebar sie auf einer Reise nach Sizilien einen Sohn von Johannes von Rossum, Johann Wilhelm von Reinhartshausen. Marianne von Oranien-Nassau verstarb 1883 auf ihrem Wohnsitz, dem Schloss Reinhartshausen in Erbach und wurde ihrer Verfügung entsprechend nicht neben ihrem Sohn in der Erbacher Johanneskirche bestattet, sondern neben ihrem Lebensgefährten Johannes van Rossum.
∞ 14.09.1830 mit Albrecht von Preußen
4 Kinder: Charlotte, Albrecht, Friederike Louise, Alexandrine
mit Johannes van Rossum
1 Kind: Johann Wilhelm
Link: Marianne von Oranien-Nassau in Wikipedia
Wilhelm I von Oranien-Nassau
* 24.08.1772 Den Haag    + 12.12.1843 Berlin
Wilhelm I der Niederlande  
Beruf: König der Niederlande 
[Wikipedia] Wilhelm Friedrich Prinz von Oranien-Nassau, *24.08.1772 in Haag, †12.12.1843 in Berlin, war als Wilhelm VI, Prinz von Oranien, Fürst von Fulda, Graf von Corvey, Weingarten und Dortmund und, als Wilhelm I, Souveräner Fürst der Niederlande, König der Niederlande und Großherzog von Luxemburg sowie Herzog von Limburg. Er gilt als der Kaufmann-König, da er den Handel, die Industrie und die Schifffahrt stark förderte. Wilhelm Friedrich wurde 1772 als Sohn des Erbstatthalters Wilhelm V. von Oranien und der Wilhelmine, Tochter des Prinzen August Wilhelm von Preußen geboren. Er vermählte sich 1791 mit Friederike Luise Wilhelmine von Preußen, Tochter des Königs Friedrich Wilhelm II., mit der er 5 Kinder bekam. Am 30. März 1815 wurde er unter dem Namen Willem I. im Königlichen Palast in Amsterdam zum ersten König der Niederlande gekrönt. Wegen seiner geplanten zweiten Heirat legte er die Krone am 7. Oktober 1840 in die Hände seines ältesten Sohns Wilhelms II. und heiratete am 17.02.1841 Gräfin Henriëtte d'Oultremont de Wégimont. Zwei Jahre später starb er.
2 Heiraten:
∞  01.10.1791   Wilhelmine von Preußen

∞  17.02.1841   Henriette dOultremont de Wegimont
Eltern: Wilhelm von Oranien-Nassau und Wilhelmine von Preußen
Link: Wilhelm I der Niederlande in Wikipedia
Henriette dOultremont de Wegimont
* 28.02.1792 Maastricht    + 26.10.1864 Laurensberg / Aachen
[Wikipedia] Henriëtte Adriana Ludovica Flora Gräfin d’Oultremont de Wégimont, *28.02,1792 in Maastricht, †26.10.1864 auf Schloss Rahe in Aachen-Laurensberg, war die zweite Gemahlin des ersten niederländischen Königs Wilhelm I. Henriëtte d’Oultremont de Wégimont wurde als eines von insgesamt fünf Kindern des Lütticher Reichsgrafen Ferdinand L. F. M. d’Oultremont de Wégimont und dessen Gemahlin Johanna Susanna Hartsinck, einer Admiralstochter, geboren. Sie wurde Hofdame von Königin Wilhelmine von Preußen. Aufgrund des großen Widerstandes in der Bevölkerung dankte König Wilhelm I nach dem Tod seiner Frau am 7. Oktober 1840 zugunsten seines Sohnes Wilhelm II. ab und begab sich mit Henriëtte und einem beträchtlichen Vermögen nach Berlin, wo der bereits 71-Jährige am 17. Februar 1841 die 47-jährige Gräfin Henriëtte heiratete, die sich von nun an Gräfin von Nassau nannte. König Wilhelm I. starb nur zwei Jahre später. Das Paar hatte keine Kinder. Aufgrund ihrer aufopfernden Pflege von Wilhelm I. vor seinem Tod erhielt sie bis zu ihrem Tod eine Apanage vom niederländischen Königshaus und starb 1864 auf Schloss Rahe in Aachen-Laurensberg.
Eltern: Ferdinand dOultremont de Wegimont und Johanna Susanna Hartsinck
Link: Henriëtte d’Oultremont de Wégimont in Wikipedia
Link: Schloss Rahe in Aachen-Laurensberg
  17.02.1841 Berlin
[Wikipedia] Wilhelm I von Oranien-Nassau nahm von nun an den Titel König Wilhelm Friedrich Graf von Nassau an und begab sich mit Henriëtte d’Oultremont de Wégimontund einem beträchtlichen Vermögen nach Berlin, wo der bereits 71-Jährige am 17. Februar 1841 die 47-jährige Gräfin Henriëtte heiratete, die sich von nun an Gräfin von Nassau nannte. 

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=192973
 
Nach oben