Familienbuch Euregio

Simon Hirtz
* 11.02.1810 jd Randerath    + 07.02.1904 München-Gladbach
Simon Herz; Schimon ben Pessach 
[IGI] [Heiratsurkunde] seine Heirat 1837, Simon Hirtz, 27 Jahre alt, *11.02.1810 Randerath, Sohn von Pisman Hirtz und Gethel Lazarus 
[Epidat] Digitale Edition, e26-2070, 2010 [Grabstein] Jüdischer Friedhof Mönchengladbach, Hebräische Inschrift: Hier ist begraben Schimon, Sohn des Pessach, gestorben ›in gutem Greisenalter‹, 23. Schwat 664 der kleinen Zählung. Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens. - Deutsche Inschrift: Simon Herz, geb. 11. Februar 1810, gest. 7. Februar 1904.
Eltern: Benjamin Hirtz und Gertrud Lazarus
Link: Steinheim-Institut: Grabstein-Epigraph von Simon Herz
Amalia Salm
* 20.02.1814 jd Linnich   
Amelie Salm 
[IGI] [Heiratsurkunde] ihre Heirat 1837, Amalia Salm, 23 Jahre alt, *20.02.1814 Linnich, Tochter von Bernard Meyer Salm und Brunella Joseph
Eltern: Bernhard Meyer Salm und Brunella Joseph
  03.07.1837 Linnich
[IGI] [Heiratsurkunde] Linnich, Heirat am 03.07.1837 zwischen Simon Hirtz, 27 Jahre alt, *11.02.1810 Randerath, Sohn von Pisman Hirtz und Gethel Lazarus, und Amalia Salm, 23 Jahre alt, *20.02.1814 Linnich, Tochter von Bernard Meyer Salm und Brunella Joseph 
5 Kinder
Max Hertz
Max Herz 
Beruf: Kaufmann (1888) 
[Erckens] i/309, Max Herz, Sohn von Simon Herz und Amalia Salm, unterhielt 1888 an der Krefelder Straße 146 (in Mönchengladbach) eine "Colonialwaaren- und Südfrüchtehandlung", beschäftigte eine jüdische Geschäftsführerin und zwei jüdische Lehrmädchen, sowie als "Commis" Albert Freund, den späteren Teilhaber von "Freund und Hertzberger".
Joseph Hertz
* 1849 jd Würm / Geilenkirchen   
Joseph Herz 
[IGI] [Heiratsurkunde] seine Heirat 1873, Joseph Herz, 24 Jahre alt, *1849 Wuerm, Sohn von Simon Herz und Amalia Salm
∞ 16.10.1873 München-Gladbach mit Sibilla Rothschild
1 Kind: Alwine
Leo Herz
* 24.05.1850 jd Würm / Geilenkirchen    + 06.07.1913 Aachen
Beruf: Kaufmann, Delikatessenhändler, Hotelier 
[Adressbuch] Aachen 1895, Geschw. Herz (Leo Herz), Delicatessen-, Colonialwaaren- und Conservenhandl., Harscampstr. 52. Telefon 1005. 
[Adressbuch] Aachen 1900, Geschw. Herz (Leo Herz), Colonialwaaren- und Conservenhandl., Harscampstr. 52. Telefon 1005. 
[Lepper] Band II, Einkommensteuerpflichtige Mitglieder der Synagogengemeinde Aachen 1905/06, Leo Herz, *24.5.1850, Kaufmann, Harskampstraße 
[Adressbuch] Aachen 1913, Leo Herz, Hôtel-Rest., Harscampstr. 52. Telefon 2962. 
[Sterbeurkunde] Aachen 1913/1056, Leo Herz, gestorben 6.7.1913 Aachen, Mariahilfspital, 63 Jahre alt, geboren in Würm, israelitischer Religion, wohnhaft in Aachen, Harskampstraße 53, Hotelier, Ehemann von Emma Frank, Sohn von Simon Herz, Viehhändler, verstorben, zuletzt wohnhaft in Münchengladbach, und Amalie Salm, verstorben, zuletzt wohnhaft in Würm, Anzeigender: Benno Herz, Kaufmann, Aachen, Harskampstraße 52 
[VK] [Grabstein] Aachen Jüdischer Friedhof, B-12-13, Leo Herz, 25.05.1850-06.07.1913
∞ 1889 mit Emma Frank
3 Kinder: Benno, Ludwig, Hermann
Werbeanzeige Colonial- und Delikatessen-Geschäft Herz 1891
Grabstein Leo Herz 1850-1913
Moses Hertz
* 16.10.1851 jd Würm / Geilenkirchen    + 18.03.1915 Köln
Beruf: Kaufmann 
[Heiratsurkunde] Gladbach 1877/223, seine Heirat 1877, Moses Hertz, Kaufmann, jüdischer Religion, *16.10.1851 in Würm, wohnhaft in Würm, Sohn von Simon Hertz, Kaufmann, wohnhaft in Würm, und Amalia Salm, verstorben, zuletzt wohnhaft in Würm 
[Sterbeurkunde] Köln II 349/1915, Moses Hertz, gestorben 18.03.1915 Cöln im Sankt Vinzenzkrankenhause; Rentner, wohnhaft in Cöln, Hochstadenstraße 26; 63 Jahre (*1852R), geb. in Würm, Kreis Geilenkirchen; Witwer; Sohn von Simon Herz und Amalie Salm, Eheleute, verstorben, zuletzt wohnhaft in München-Gladbach; Anzeigende: die Vorsteherin des Sankt Vinzenzkrankenhaus, Cöln
∞ 09.10.1877 Mönchengladbach mit Henriette Cahn
Regina Herz
* 01.11.1855 jd Würm / Geilenkirchen    + 28.05.1942 Aachen
[Lepper] Band II, Einkommensteuerpflichtige Mitglieder der Synagogengemeinde Aache 1895/96, Regina Herz, *2.11.1850(!), -, Harskampstraße 
[Adressbuch] Aachen 1895, Regina Herz, o. G., Harskampstraße 52 
[Lepper] Band II, Verzeichnis der in Aachen lebenden Juden im August 1935, Regina Marx geborene Herz, *1.11.1855 Würm, Horst-Wesselstraße 87, verwitwet 
[Grabstein] Jüdischer Friedhof Aachen, D-28-04, Hebräische Inschrift: Hier ruht. Deutsche Inschrift: Regine Marx geb. Herz, 87 Jahre. 2022 ist die Aufschrift nicht mehr lesbar. Daten rekonstruiert aus Bestattungsbuch: Marx Regine geborene Herz, *1.11.1855, gest. 28.05.1942. 
[Gedenkbuch] 2022, Regina Marx geborene Herz, *1.11.1855 Würm / Geilenkirchen, wohnhaft in Aachen, deportiert ab Aachen-Düsseldorf am 25.7.1942 nach Theresienstadt, Ghetto, umgekommen in Theresienstadt. Anmerkung: In der Deportationsliste für den Transport Aachen - Düsseldorf nach Theresienstadt, Abfahrtsdatum: 25.07.42, Deportierte: 977, Ankunft: 26.07.42 (VII/2, 980) ist Regine Marx geb. Herz nicht aufgeführt. Im Bestattungsbuch der Aachener Synagogengemeinde wurden 1962 sechs Personen eingetragen, die zwischen dem 2.1.1942 und dem 28.5.1942 in Aachen verstorben sind und auf dem jüdischen Friedhof in Aachen bestattet wurden. Diese Einträge wurden aufgrund der Standesamtsunterlagen zusammengestellt.
∞ 28.11.1900 Burtscheid / Aachen mit Leopold Marx
Grabstätte Regine Marx geb. Herz 1855-1942

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=188218
 
Datenschutzerklärung
Seite schließen
Nach oben