Familienbuch Euregio

August Kaufmann
* 28.06.1889 jd Gerderhahn    + Auschwitz
Beruf: Kaufmann, Schneider 
Luftschiffer-Gefreiter im Ersten Weltkrieg, EK II 
[Rütten] S.176,181, August Kaufmann, *28.6.1889 Gerderhahn, Kaufmann, Luftschiffer-Gefreiter im Ersten Weltkrieg, Auszeichnung mit dem Eisernen Kreuz 2. Klasse "wegen bewiesener Tapferkeit vor dem Feinde"; Heirat am 28.6.1922 (!) mit Wilhelmine Berlin; Übernahme des Modehauses "Johanna Löwenthal" in Düren, Wirtelstraße 31; Geschäftsaufgabe 1938; am 10.11.1938 Verhaftung und Einweisung in das Lager Buchenwald; 1942 Deportation ab Düren nach Auschwitz, umgekommen in Auschwitz; Sohn von Emanuel Kaufmann und Helene Rubens 
[Lepper] II / 1249, August Kaufmann, *28.6.1889 Gerderhahn, Schneider, wohnhaft in Düren, Alte Jülicher Straße 9; infolge der Novemberpogrome am 10.11.1938 verhaftet und in das Lager Buchenwald überführt 
[Gedenkbuch] August Kaufmann, *28.6.1889 Gerderhahn, wohnhaft in Düren; 1942 deportiert nach Auschwitz; für tot erklärt 
Opfer der Shoa
Eltern: Emanuel Kaufmann und Helena Rubens
Wilhelmine Berlin
* 19.12.1898 jd Vettweiß    + Auschwitz
[Geschichtswerkstatt] Wilhelmine Berlin, *19.12.1898 Düren (!); wohnhaft 1927 in Erkelenz, An der Kirche 6; 1929 in Düren, Wirtelstraße 31; 1938 in Düren, Alte Jülicher Straße 9; 1929-38 Mit-Inhaberin des Modehauses "Johanna Löwenthal", Wirtelstraße 31; interniert im Sammellager Gerstenmühle; deportiert nach Auschwitz; Heirat am 27.03.1922 in Düren mit August Kaufmann *1889 Gerderhahn; Tochter Marcus Berlin und Bertha Horn 
[Geschichtswerkstatt] Notiz auf einer Bescheinigung des Einwohnermeldeamtes Düren zur Vorlage beim Amtsgericht: "Nach Angabe der Frau von Bruch wurde Frau Kaufmann im Jahre 1942 von der Gerstenmühle aus abtransportiert. Der Ehemann und der Sohn Walter sind vor der Judenaktion ausgewandert." 
[Gedenkbuch] Wilhelmine Kaufmann geb. Berlin, *19.12.1898 Vettweiß, wohnhaft in Düren und Erkelenz; 1942 deportiert nach Auschwitz; für tot erklärt 
Opfer der Shoa
Eltern: Marcus Berlin und Bertha Horn
  27.03.1922 Düren
[Geschichtswerkstatt] Heirat am 27.03.1922 in Düren zwischen August Kaufmann und Wilhelmine Berlin 
1 Kind
Walter Kaufmann
* 20.01.1924 jd Erkelenz    + Auschwitz
[Rütten] S.181, Walter Kaufmann, *1924, deportiert, verschollen in der Shoa; Sohn von August Kaufmann und Wilhelmine Berlin 
[Gedenkbuch] Walter Kaufmann, *20.1.1924 Erkelenz, wohnhaft in Düren; 1942 deportiert mit unbekanntem Deportationsziel 
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=173257
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben