Familienbuch Euregio

Salomon Abraham
* 14.08.1891 jd Dürboslar    + Riga
[Geschichtswerkstatt] Salomon Abraham, *14.08.1891 Dürboslar, deportiert von Kassel nach Riga, am 21.04.1955 für tot erklärt; Sohn von Marcus Abraham und Jetta Hirtz 
[Gedenkbuch] 2018, Salomon Abraham, *14.08.1891 Dürboslar, wohnhaft in Kassel; inhaftiert bis 9.12.1941 in Kassel-Niederzwehren (Wartekuppe), Sammellager, deportiert am 09.12.1941 ab Kassel nach Riga, Ghetto, für tot erklärt 
[Spelthahn] Mitteilung von Heinz Spelthahn Juni 2018, Quelle unbekannt: Sally Abraham, geboren in Dürboslar, jetzt Aldenhoven? Eltern unbekannt, Verheiratet mit Jenny Abraham-Rothschild. Wohnte in Zimmersrode. Sie hatten einen Sohn Walter und eine Tochter Herta Greta. Walter Abraham ist möglicherweise in Auschwitz umgekommen. Sally Abraham ist in Bergen-Belsen umgekommen. 
Opfer der Shoa
Eltern: Marcus Abraham und Jetta Hirtz
Jeannette Rothschild
* 13.02.1890 jd Waltersbrück   
[Gedenkbuch] 2018, Jeannette Abraham geborene Rothschild, *13.02.1890 Waltersbrück, Fritzlar, Hessen-Nasau, wohnhaft in Kassel, deportiert am 09.12.1941 ab Kassel nach Riga, Ghetto 
Opfer der Shoa
2 Kinder
Walter Abraham
* 13.09.1921 jd Zimmersrode   
[Gedenkbuch] 2018, Walter Abraham, *13.09.1921 Zimmersrode, Fritzlar, Hessen-Nasau, wohnhaft in Kassel, Berlin (Wilmersdorf) und Heidelberg, deportiert ab Stuttgart am 7.12.1943 nach Auschwitz, Konzentrations-und Vernichtungslager, Bergen-Belsen, Konzentrationslager 
Opfer der Shoa
Herta Greta Abraham
* 26.08.1928 jd Zimmersrode   
[Gedenkbuch] 2018, Herta Greta Abraham, *26.08.1928 Zimmersrode, Fritzlar, Hessen-Nasau, wohnhaft in Kassel, deportiert am 09.12.1941 ab Kassel nach Riga, Ghetto, 1.10.1944 nach Stutthof, Konzentrationslager 
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=172544
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben