Familienbuch Euregio

Peter Kluxen
* 23.06.1906 rk Bergrath / Eschweiler    + 03.04.1994 Eschweiler
Beruf: Fabrikarbeiter, Spritzenführer, Kabelprüfer 
[Stammbuch] Peter Hubert Kluxen, *23.06.1906 Bergrath, war ein Sohn von Wilhelm Kluxen und Maria Josefa Emunds 
[fe] Hausbuch Eschweiler, Rosenallee 19, Peter Kluxen, Arbeiter, verheiratet, Einzug am 26.06.1937 von der Kolpingstraße 50 kommend. Später ist angegeben: Peter Hubert Kluxen, *23.06.1906 in Bergrath, deutsch, kath., verheiratet, Spritzenführer. Am 30.06.1945 ist der Kabelprüfer Peter Kluxen aus Lösau, wo er evakuiert war, zurückgekehrt. Am 22.09.1956 ist er zur Hüchelner Straße 2 gezogen.
Eltern: Wilhelm Kluxen und Maria Josefa Emunds
Abstammungsnachweis Peter Kluxen
Stammbuch der Familie Kluxen & Emonds
Artikel zum 25jährigen Dienstjubiläum von Peter Kluxen
Zeitungsartikel über den Paukenspieler Peter Kluxen
Link: Zeitungsartikel zum 125jährigen Bestehen des Eschweiler Feuerwehrorchesters
14 Seiten in der Fotogalerie
Gertrud Jakobs
* 04.12.1912 rk Nothberg    + 25.06.2000 Eschweiler
[Hilgers] [Familienforschung] Gertrud Jakobs, *04.12.1912 in Nothberg, +25.06.2000 in Eschweiler, war eine Tochter von Johann Jakobs und Eva Schumacher. Sie heiratete standesamtlich am 05.02.1937 in Eschweiler und kirchlich am 27.06.1937 in Nothberg Peter Kluxen. 
[Stammbuch] Gertrud Jakobs, *04.12.1912 Nothberg, Tochter von Johann Jakobs und Eva Schumacher 
[fe] Hausbuch Eschweiler, Rosenallee 19, Gertrud Kluxen, geb. Jakobs, verheiratet, Einzug am 31.03.1937 von der Bohlerstraße 67 kommend. Später ist angegeben: Gertrud Kluxen, *04.12.1912 in Nothberg, deutsch, kath., verheiratet, Ehefrau. Am 31.10.1945 ist die Hausfrau Gertrud Kluxen, geb. Jakobs mit ihren Kindern Bernhard und Marita aus Lösau, wo sie evakuiert waren, zurückgekehrt. Am 22.09.1956 ist die Familie zur Hüchelner Straße 2 gezogen.
Eltern: Johann Jakobs und Eva Schumacher
Zeugnis 1936 der Geschwister von Reth für Gertrud Jakobs
Zeugnis 1934 der Restauration Heiligers für Gertrud Jakobs
Zeugnis 1932 der Familie Schopen für Gertrud Jakobs
Deutsches Reich Arbeitsbuch von Gertrud Jakobs
8 Seiten in der Fotogalerie
  05.02.1937 Eschweiler,  27.06.1937 Nothberg
[Stammbuch] 
[Hilgers] [Heiratsurkunde] Nr. 13 (Aufgebotsverzeichnis Nr. 14). Eschweiler, am fünften Februar tausend neunhundert siebenunddreißig. Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschienen heute zum Zwecke der Eheschließung: 1. Der Fabrikarbeiter Peter Hubert Kluxen, der Persönlichkeit nach auf Grund der Aufgebotsverhandlungen anerkannt, geboren am dreiundzwanzigsten Juni des Jahres tausendneunhundertsechs zu Eschweiler-Bergrath, Geburtsregister Nr. 432 des Standesamtes Eschweiler, wohnhaft in Eschweiler, Kolpingstraße 5a; 2. Die Gertrud Jakobs, ohne Beruf, der Persönlichkeit nach wie zu 1 anerkannt, geboren am vierten Dezember des Jahres tausendneunhundertzwölf zu Nothberg, Geburtsregister Nr. 160 des Standesamts in Nothberg, jetzt Eschweiler, wohnhaft in Eschweiler, Bohlerstraße 67. Als Zeugen waren zugezogen und erschienen: 3. Der Invalide Wilhelm Kluxen, der Persönlichkeit nach bekannt, 73 Jahre alt, wohnhaft in Eschweiler. 4. Der Eisenbahnbeamte im Ruhestand Johann Jakobs, der Persönlichkeit nach den Zeugen zu 3 anerkannt, 57 Jahre alt, wohnhaft in Eschweiler. Anmerkung: Ein Sohn Bernhard Wilhelm geboren, Nr. 275 1941, hier. Eine Tochter Marita Christine geboren am 20.2.1944, No. 114 1944, St.A. Hier 

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=15829
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben