Familienbuch Euregio

Friedrich Kaufmann
* 19.11.1912 jd Schiefbahn    + 14.09.1997 Las Vegas / Nevada
Fritz Kaufmann 
Beruf: Elektriker 
[Epidat] Friedrich Kaufmann, Sohn von Siegmund Kaufmann, überlebte die Deportation und kehrte nach seiner Befreiung nach Schiefbahn zurück. 
[Biografie] Stadt Willich, Internetpräsentation 2012: Im März 1943 heiratete Friedrich Kaufmann im Ghetto Litzmannstadt (Lodz) Betta Schwimmer, *19.04.1922. Sie stammte gebürtig aus Lodz, hatte aber mit ihrer Familie lange in Duisburg gelebt, Die 21-jährige zog nach ihrer Heirat zu Fritz Kaufmann in die Wohnung 6 in der Sperlinggasse 13. ... Fritz Kaufmann wurde am 27. August 1944 zusammen mit seiner Frau aus dem Ghetto in das Konzentrationslager Auschwitz gebracht. Hier trennten sich ihre Wege. Wenig später wurde er nach Dachau gebracht, das dortige Konzentrationslager erreichte er am 1. September 1944. Er überlebte bis Kriegsende und wurde in Bad Tölz von den Amerikanern befreit. Zunächst kehrte er am 14.06.1945 nach Schiefbahn in sein Elternhaus zurück. Hier heiratete er 1946 die Jüdin Mina Markowicz, die mit gefälschten Papieren als Fremdarbeiterin nach Deutschland zwangsverpflichtet worden war. Fritz Kaufmann wanderte im September 1950 mit seiner Frau nach Philadelphia (Pennylvania) aus und lebte seit 1951 in New York. Dort führte er zusammen mit seiner Frau eine Cafeteria. 1975 besuchte er im Rahmen eines Besuchsprogramms für ehemalige jüdische Bürger seine Heimatstadt. Am 14. September 1997 verstarb Fritz Kaufmann. 
[IGI] US Social Security Death Index, Fred Kaufmann, *19.11.1912, Eintritt in die Versicherung in Pennylvania, +14.9.1997 Huntridge, Clark, Nevada / Las Vegas, Clark, Nevada 89104
2 Heiraten:
∞  Betta Schwimmer

∞  Mina Markowicz
Eltern: Siegmund Kaufmann und Josephine Kamp
Link: Stadt Willich: Friedrich Kaufmann
Betta Schwimmer
* 19.04.1922 jd Lodz   
Stadt Willich, Internetpräsentation 2012: Im März 1943 heiratete Friedrich Kaufmann im Ghetto Litzmannstadt (Lodz) Betta Schwimmer, *19.04.1922. Sie stammte gebürtig aus Lodz, hatte aber mit ihrer Familie lange in Duisburg gelebt, Die 21-jährige zog nach ihrer Heirat zu Fritz Kaufmann in die Wohnung 6 in der Sperlinggasse 13. ... Fritz Kaufmann wurde am 27. August 1944 zusammen mit seiner Frau aus dem Ghetto in das Konzentrationslager Auschwitz gebracht. Hier trennten sich ihre Wege. 
[YadVashem] Lodz Names - List of the ghetto inhabitants 1940-1944: Betta Schwimmer, *19.4.1922; wohnhaft in Lodz (Ghetto Litzmannstadt) in der Hamburger Straße 63, dann in der Sperlinggasse 13 
Opfer der Shoa
Friedrich Kaufmann
* 19.11.1912 jd Schiefbahn    + 14.09.1997 Las Vegas / Nevada
Fritz Kaufmann 
Beruf: Elektriker 
[Epidat] Friedrich Kaufmann, Sohn von Siegmund Kaufmann, überlebte die Deportation und kehrte nach seiner Befreiung nach Schiefbahn zurück. 
[Biografie] Stadt Willich, Internetpräsentation 2012: Im März 1943 heiratete Friedrich Kaufmann im Ghetto Litzmannstadt (Lodz) Betta Schwimmer, *19.04.1922. Sie stammte gebürtig aus Lodz, hatte aber mit ihrer Familie lange in Duisburg gelebt, Die 21-jährige zog nach ihrer Heirat zu Fritz Kaufmann in die Wohnung 6 in der Sperlinggasse 13. ... Fritz Kaufmann wurde am 27. August 1944 zusammen mit seiner Frau aus dem Ghetto in das Konzentrationslager Auschwitz gebracht. Hier trennten sich ihre Wege. Wenig später wurde er nach Dachau gebracht, das dortige Konzentrationslager erreichte er am 1. September 1944. Er überlebte bis Kriegsende und wurde in Bad Tölz von den Amerikanern befreit. Zunächst kehrte er am 14.06.1945 nach Schiefbahn in sein Elternhaus zurück. Hier heiratete er 1946 die Jüdin Mina Markowicz, die mit gefälschten Papieren als Fremdarbeiterin nach Deutschland zwangsverpflichtet worden war. Fritz Kaufmann wanderte im September 1950 mit seiner Frau nach Philadelphia (Pennylvania) aus und lebte seit 1951 in New York. Dort führte er zusammen mit seiner Frau eine Cafeteria. 1975 besuchte er im Rahmen eines Besuchsprogramms für ehemalige jüdische Bürger seine Heimatstadt. Am 14. September 1997 verstarb Fritz Kaufmann. 
[IGI] US Social Security Death Index, Fred Kaufmann, *19.11.1912, Eintritt in die Versicherung in Pennylvania, +14.9.1997 Huntridge, Clark, Nevada / Las Vegas, Clark, Nevada 89104
2 Heiraten:
∞  Betta Schwimmer

∞  Mina Markowicz
Eltern: Siegmund Kaufmann und Josephine Kamp
Link: Stadt Willich: Friedrich Kaufmann
Mina Markowicz
+ 09.07.2005 Las Vegas / Nevada

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=155787
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben