Familienbuch Euregio

Feit Horn
* 22.10.1825 jd Sinzenich    + 27.07.1900
Vit, Veit, Philipp, Wilhelm Horn; Uri ben Jaakow 
Beruf: Metzger (1854) 
[IGI] [Geburtsurkunde] Sinzenich, Feit Horn, *22.10.1825, Sohn von Coppel Horn, 30 Jahre alt, und Sibilla Rohr 
[Heiratsurkunde] seine Heirat 1854, Vit Horn, Metzger, wohnhaft in Rheydt, früher in Firmenich, 28 Jahre (*1826R), geb. in Sinzenich, Sohn von Cornel Horn, Metzger, und Sibilla Rohr, beide wohnhaft in Firmenich, Reg-Dep. Cöln, einwilligend über Notariatsakte 
[Epidat] Der Metzger Philipp (Veit) Horn wurde in Sinzenich geboren als Sohn des Metzgers Coppel (Jacob) Horn und der Sibilla Rohr in Firmenich (Kreis Euskirchen). 1852/53 zog er als Metzger nach Rheydt, heiratete 1854 Regina Goldstein und ließ sich in Dorfbroich nieder. Den Metzgersberuf gab er kurz nach 1867 nach langer Krankheit auf und hielt seine Familie mit vier Kindern als Seidenwinder und Hausierer mehr schlecht als recht über Wasser, betrieb nebenbei einen kleinen Handel mit Kleinvieh, seine Frau arbeitete für Rheydter Kaufleute. 1890 ging es ihm wirtschaftlich etwas besser, er betrieb eine kleine Manufakturwarenhandlung, seine drei Töchter waren Seidenwinderinnen, sein Sohn Joseph war als Seidenweber und Hausierer tätig. 
[Epidat] Digitale Edition, e27-46, 2013 [Grabstein] Jüdischer Friedhof Mönchengladbach-Rheydt, hebräische Inschrift: Hier ist begraben Uri, Sohn des Jaakow. - Deutsche Inschrift: Philipp Horn, geb. 27. Oct. 1827 (!), gest. 27. Juli 1900.
Eltern: Coppel Horn und Sibilla Ruhr
Link: Steinheim-Institut: Grabstein-Epigraph von Philipp Horn
Regina Goldstein
* 24.03.1833 jd Kleinkempen    + 04.08.1882
Rachel bat Mosche 
[IGI] [Geburtsurkunde] Anrath, Regina Goldstein, *24.03.1833, Tochter von Moises Goldstein und Sara Weiss 
[Heiratsurkunde] ihre Heirat 1854, Regina Goldstein, wohnhaft in Rheydt, früher in Giesenkirchen, 20 Jahre (*1834R !), geb. in Kleinkempen, minderjährige (!) Tochter von Moses Isaak Goldstein, wohnhaft in Rheydt, zugegen und einwilligend, und Sara Weiß, verstorben, zuletzt wohnhaft in Kleinkempen 
[Epidat] Digitale Edition, e27-98, 2013 [Grabstein] Jüdischer Friedhof Mönchengladbach-Rheydt, hebräische Inschrift: Hier ist begraben Rachel, Tochter des Mosche. - Deutsche Inschrift: Regina Horn geb. Goldstein, geb. 1. Apr. 1830 (!), gest. 4. Aug. 1882.
Eltern: Moses Isaak Goldstein und Sara Weiss
Link: Steinheim-Institut: Grabstein-Epigraph von Regina Horn geb. Goldstein
  20.01.1854 Rheydt
[Heiratsurkunde] Rheydt 3/1854, Heirat am 20.01.1854 zwischen Vit Horn, Metzger, wohnhaft in Rheydt, früher in Firmenich, 28 Jahre, geb. in Sinzenich, Sohn von Cornel Horn, Metzger, und Sibilla Rohr, beide wohnhaft in Firmenich, Reg-Dep. Cöln, einwilligend über Notariatsakte, und Regina Goldstein, wohnhaft in Rheydt, früher in Giesenkirchen, 20 Jahre, geb. in Kleinkempen, Tochter von Moses Isaak Goldstein, wohnhaft in Rheydt, zugegen und einwilligend, und Sara Weiß, verstorben, zuletzt wohnhaft in Kleinkempen; Zeugen: Bekannte und Nachbarn; Legitimierung ihrer gemeinsamen Tochter Sara Horn, eingetragen unter N° 285 des Geburtsregisters von 1853 der Bürgermeisterei Rheydt 
4 Kinder
Sara Horn
* 09.11.1853 jd Rheydt   
[IGI] [Geburtsurkunde] Rheydt, Sara Horn, *09.11.1853, Tochter von Vit Horn und Regina Goldstein 
[Heiratsurkunde] der Eltern, 1854, Legitimierung ihrer gemeinsamen Tochter Sara Horn, eingetragen unter N° 285 des Geburtsregisters von 1853 der Bürgermeisterei Rheydt
Sibilla Horn
* 03.02.1855 jd Rheydt   
[IGI] [Geburtsurkunde] Rheydt, Sibilla Horn, *03.02.1855, Tochter von Wilhelm Horn und Regina Goldstein
Joseph Horn
* 13.03.1857 jd Rheydt    + 08.02.1917
Beruf: Seidenweber 
[IGI] [Geburtsurkunde] Rheydt, Joseph Horn, *13.03.1857, Sohn von Veit Horn und Regina Goldstein 
[Epidat] [Erckens] Bd.2, S.76, Josef Horn war ein Sohn von Philipp Horn und Regina geb. Goldstein. Er war als Seidenweber und Hausierer tätig. 1885 heiratete er Fanny Berg. Deren Tochter Frieda, Witwe des Gladbacher Tabakwarenhändlers Alfred Rosen, emigrierte in die USA. 
[Epidat] Digitale Edition, e27-107, 2013 [Grabstein] Jüdischer Friedhof Mönchengladbach-Rheydt: Hier ruht mein lieber Mann unser guter Vater Josef Horn, * 13. März 1857, + 8. Febr. 1917. Ruhe in Frieden.
∞ 1885 mit Fanny Berg
7 Kinder: Regina, Leopold, Moritz, Emma, Adolf, Benjamin, Frieda
Link: Steinheim-Institut: Grabstein-Epigraph von Josef Horn
Lena Horn
* 02.01.1859 jd Rheydt    + 1942 Maly Trostinec
[IGI] [Geburtsurkunde] Rheydt, Lena Horn, *02.01.1859, Tochter von Veit Horn und Regina Goldstein 
[Gedenkbuch] Helene 'Lena Horn, *02.01.1859 Rheydt, wohnhaft in Rheydt; deportiert am 25.07.1942 ab Düsseldorf nach Theresienstadt, am 04.08.1942 nach Maly Trostinec; für tot erklärt 
[YadVashem] Lena Horn, *02.01.1859 Rheydt, Rentnerin, wohnhaft in Rheydt; umgekommen in Theresienstadt; Tochter von Veit Horn und Regina Goldstein; Gedenkblatt 1997 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=154206
 
Datenschutzerklärung
Seite schließen
Nach oben