Familienbuch Euregio

Manus Schwarz
* jd Müddersheim   
lt. [Sterbeurkunde] Kelz 1803 des Sohnes Levi Schwartz, Manus Schwartz, Ehemann von Colgen Moyses 
Manus Schwarz war Jude und entstammte laut einer alten Familienüberlieferung aus dem biblischen Stamm Ascher. Über England seien die Vorfahren nach Deutschland gekommen und bei den Herren von Müddersheim in Dienst getreten. Um 1700 begründete Manus Schwarz in Müddersheim Familie und wurde Stammvater einer großen Nachkommenschaft rheinischer Juden, die heute über der ganzen Welt verbreitet ist. 
Die Wohnorte der Nachkommenschaft und die Migrationsbewegungen innerhalb der Euregio zeigen eine Grafik und ein Video
Die Genealogie mit weit über zweitausend seiner Nachkommen ist in unserem Buch Far Away From Würselen beschrieben.
3 Heiraten:
∞  Colgen Moises

∞  Tauba NN

∞  Ursula NN
Link: Iris Gedig, Stefan Kahlen: Far Away From Würselen
Link: YouTube: Manus Schwarz - Video zur Migration der Nachkommen in der Euregio
Colgen Moises
* jd Müddersheim   
lt. [Sterbeurkunde] Kelz 1803 des Sohnes Levi Schwartz, Colgen Moyses, Ehefrau von Manus Schwartz
3 Kinder
Sara Schwarz
* jd Müddersheim   
Die Einordnung von Sara als Tochter von Manus Schwarz, basiert zum einen darauf, dass in der Sterbeurkunde ihres Sohnes Voss Marx, Salomon Schwarz, alias Samuel Levy, als Cousin ihres Sohnes genannt wird, sowie Joest Schwarz in Sinzenich in der Heiratsurkunde ihres Enkels Moertgen Marx als Onkel ihres Sohnes Feit genannt wird. Sie kann demnach als Schwester oder als Schwägerin von Levy Schwarz und Joest Schwarz identifizeirt werden. Da ihr Mann aufgrund der Familienüberlieferung dem Stamm Levi zugeordnet wird und auf dieser Grundlage als Sohn von Marcus Levi aus Muldenau eingeordnet werden kann, kann im Umkehrschluss davon ausgegangen werden, dass Sara nicht die Schwägerin, sondern die Schwester von Levy Schwarz und Joest Schwarz war. 
lt. [Sterbeurkunde] Sievernich 1813 des Sohnes Voss Marx, Sara, Ehefrau von Andre 
lt. [Sterbeurkunde] Sinzenich 1809 des Sohnes Feit Marx, Sara, Ehefrau von Andre Marx
mit Abraham Marx
2 Kinder: Voss, Feit
Moises Schwartz
* jd Müddersheim   
Anmerkung: Die Zuordnung von Moises Schwartz zur Elternfamilie basiert auf der Übereinstimmung des Namens Schwarz, dem Geburtsort Gladbach seines Sohnes Schmul, sowie der zeitlichen Übereinstimmung, und ist von daher nicht viel mehr als eine Arbeitshypothese.
mit Rosa NN
1 Kind: Schmul
Levi Schwartz
* 1711 jd Gladbach / Düren    + 03.11.1803 Gladbach / Düren
Heyman Loeb 
[Sterbeurkunde] Kelz, Levi Schwartz, +3.11.1803 Gladbach, 92 Jahre alt (*1711R), geboren in Gladbach, Ehemann von Schleigel Moyses, Sohn von Manus Schwartz und Colgen Moyses 
[Sterbeurkunde] Düren 1804 seines Sohnes, Heiman Levi, Sohn von Heyman Loeb
mit Täubchen Moyse
4 Kinder: Moises, Joseph, Samuel, Heimann
mit Feigel Moyses
3 Kinder: Hermann, Isaac, Helene
Sterbeurkunde Levi Schwartz 1803
Manus Schwarz
* jd Müddersheim   
lt. [Sterbeurkunde] Kelz 1803 des Sohnes Levi Schwartz, Manus Schwartz, Ehemann von Colgen Moyses 
Manus Schwarz war Jude und entstammte laut einer alten Familienüberlieferung aus dem biblischen Stamm Ascher. Über England seien die Vorfahren nach Deutschland gekommen und bei den Herren von Müddersheim in Dienst getreten. Um 1700 begründete Manus Schwarz in Müddersheim Familie und wurde Stammvater einer großen Nachkommenschaft rheinischer Juden, die heute über der ganzen Welt verbreitet ist. 
Die Wohnorte der Nachkommenschaft und die Migrationsbewegungen innerhalb der Euregio zeigen eine Grafik und ein Video
Die Genealogie mit weit über zweitausend seiner Nachkommen ist in unserem Buch Far Away From Würselen beschrieben.
3 Heiraten:
∞  Colgen Moises

∞  Tauba NN

∞  Ursula NN
Link: Iris Gedig, Stefan Kahlen: Far Away From Würselen
Link: YouTube: Manus Schwarz - Video zur Migration der Nachkommen in der Euregio
Tauba NN
1 Kind
Joest Schwarz
* 1730 jd Gladbach / Düren    + 25.05.1816 Sinzenich
Beruf: Viehhändler (1810) 
[EWO] Einwohnerliste Sinzenich 1799, N° 15, Jonas Schwartz, Marchand, 66 Jahre alt, seit 1763 in der Gemeinde ansässig 
[EWO] Einwohnerliste Sinzenich 1801, N° 116, Jonas Schwartz, Revendeur, 68 Jahre alt, seit 1763 in der Gemeinde ansässig 
[Sterbeurkunde] Sinzenich 1816 N° 19, Joes Schwartz, +25.5.1816, Jüdischer Religion, geboren in Gladbach bei Moedersheim, 86 Jahre alt (*1730R), wohnhaft in Sinzenich, Witwer von Martgen Issac, Sohn von Manus Schwartz und Taub N. Er starb von Alterthum, ohne ärtztlich behandelt worden zu sein; Zeugen: Hirtz Schwarz, 43 Jahre alt, Kleinhändler, wohnhaft in Sinzenich, Sohn des Verstorbenen, Johann Stemmeler, 70 Jahre alt, Wollspinner, wohnhaft in Sinzenich, Nachbar des Verstorbenen
mit Martgen Isaak
4 Kinder: Vaes, Hirz, Preilen, Soesman
Sterbeurkunde Joes Schwartz 1816
Manus Schwarz
* jd Müddersheim   
lt. [Sterbeurkunde] Kelz 1803 des Sohnes Levi Schwartz, Manus Schwartz, Ehemann von Colgen Moyses 
Manus Schwarz war Jude und entstammte laut einer alten Familienüberlieferung aus dem biblischen Stamm Ascher. Über England seien die Vorfahren nach Deutschland gekommen und bei den Herren von Müddersheim in Dienst getreten. Um 1700 begründete Manus Schwarz in Müddersheim Familie und wurde Stammvater einer großen Nachkommenschaft rheinischer Juden, die heute über der ganzen Welt verbreitet ist. 
Die Wohnorte der Nachkommenschaft und die Migrationsbewegungen innerhalb der Euregio zeigen eine Grafik und ein Video
Die Genealogie mit weit über zweitausend seiner Nachkommen ist in unserem Buch Far Away From Würselen beschrieben.
3 Heiraten:
∞  Colgen Moises

∞  Tauba NN

∞  Ursula NN
Link: Iris Gedig, Stefan Kahlen: Far Away From Würselen
Link: YouTube: Manus Schwarz - Video zur Migration der Nachkommen in der Euregio
Ursula NN
1 Kind
Schmul Manus Schwartz
* 1747 jd Lüxheim    + 22.11.1828 Lüxheim
Samuel Schwartz; Schmul Hermann Schwartz, Schmuel bar Menachem aus Glabich 
Beruf: Handelsmann (1828) 
[Sterbeurkunde] 1808 seines Neffen Mauschel Schwarz, Anzeigender: Schmaul Schwartz, 58 Jahre alt, wohnhaft in Luxheim, Metzger, Onkel des Verstorbenen, er unterschreibt in hebräischer Schrift: Schmuel bar Menachem aus Glabich  
[Namensliste] Kelz, Zuweisung von Familiennamen an die jüdischen Bürger 1808, N° 11, Schmul Manus Schwartz konserviert am 30.10.1808 den Namen Samuel Schwartz an. 
[Sterbeurkunde] Kelz, Salomon Schwartz, +22.11.1828 Lüxheim, 81 Jahre alt (*1747R), geboren und wohnhaft in Lüxheim, Handelsmann, Witwer von Sibilla Klein, Sohn von Hermann Schwartz und Ursula N., beide verstorben, Zeugen: Moises Schwartz, 28 Jahre alt, Handelsmann, wohnhaft in Lüxheim, Sohn des Verstorbenen, Gottschalk Hermann, 36 Jahre alt, Handelsmann, wohnhaft in Lüxheim, Nachbar des Verstorbenen
mit Bilgen Moyses
2 Kinder: Manus, Moises
Sterbeurkunde Salomon Schwartz, Kelz 1828

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=150347
 
Nach oben