Familienbuch Euregio

Theodor de Bry
* 1528 ca Lüttich    + 27.03.1598 Frankfurt am Main
Dietrich de Bry, Dirk de Bry 
Beruf: Goldschmied, Kupferstecher, Verleger 
[Lüth] [Wikipedia] Theodor de Bry, wurde 1528 als Sohn der wohlhabendenden protestantischen flämischen Familie de Bry in Lüttich geboren. Er lernte sehr wahrscheinlich bei seinem Vater Thiry de Bry „dem Jüngeren“ die Goldschmiedekunst und das Gravieren in Kupferplatten (Kupferstechen). 
Er war zweimal verheiratet, mit Carherine Esslinger und mit Katharina Rötlinger, Tochter des Goldschmieds Hans Rötlinger 
Im Jahre 1578 ging Theodor de Bry mit seiner Familie nach Frankfurt am Main, gründete ein Kupferstecher- und Verlagsunternehmen und beantragte das Bürgerrecht 
Zwischen 1586 und 1588 hielt er sich eine Zeit lang in London auf, wo er mit dem Geographen Richard Hakluyt zusammenarbeitete. 
Theodor de Bry starb am 27. März 1598 im Alter von 70 Jahren. Seine Witwe Katharina de Bry und seine beiden Söhne Johann Theodor und Johann Israel führten sein Unternehmen weiter. 
oo 2.) 28.02.1570 mit Katharina Rötlinger
Eltern: Thiry de Bry und Catherine de Blavier
Link: Wikipedia: Theodor de Bry
Catherine Esslinger
[Lüth] [Wikipedia] Catherine Esslinger war verheiratet mit Theodor de Bry, Sohn von Thiry de Bry.
  1560 Straßburg
[Lüth] [Wikipedia] Heirat um 1560 in Straßburg zwischen Theodor de Bry, Sohn von Thiry de Bry, und Catherine Esslinger  
3 Kinder
Johann Theodor de Bry
* 1561 ca Straßburg    + 31.01.1623
Johann Dietrich de Bry, (de) Brey, Bruy oder Breh 
Beruf: Verleger, Kupferstecher, Zeichner, Büchsenmeister 
[Lüth] [Wikipedia] Johann Theodor de Bry, *1561 in Straßburg, Sohn von Theodor de Bry und Catherine Esslinger, war ein Verleger, Kupferstecher, Zeichner und Büchsenmeister aus der calvinistischen Künstlerfamilie de Bry. 
Er siedelte 1609 von Frankfurt in das calvinistischen Glaubensflüchtlingen gegenüber großzügigere Oppenheim um (Welschdorf) und wirkte dort bis zur Rückkehr nach Frankfurt 1619. Seine Spezialität: Das reich illustrierte wissenschaftliche Buch. Er nahm 1616 Matthäus Merian in seinem Betrieb auf und wurde 1617 dessen Schwiegervater. 
Er starb am 31.01.1623.
mit NN NN
2 Kinder: Maria Magdalena, Margarethe Elisabeth
Link: Wikipedia: Johann Theodor de Bry
Johann Israel de Bry
+ 12.1609 Frankfurt am Main
Beruf: Verleger, Kupferstecher 
[Lüth] [Wikipedia] Johann Israel de Bry, *1565 in Straßburg, Sohn von Theodor de Bry und Catherine Esslinger, war ein Verleger und Kupferstecher in Frankfurt am Main. 
Er war verheiratet mit der Witwe von Lucas Jennis dem Älteren.
Jean-Jacques de Bry
* 1566 ca Straßburg   
[Lüth] [Wikipedia] Jean-Jacques de Bry, *1566 in Straßburg, Sohn von Theodor de Bry und Catherine Esslinger

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=130725
 
Nach oben