Familienbuch Euregio

Hermann Gordon
* 08.09.1903 jd Düren   
Beruf: Metzger 
[Geschichtswerkstatt] Hermann Gordon, *8.9.1903 Düren, Sohn von Philipp Gordon und Emma Cahen; Metzger, Mitinhaber der Metzgerei Düren, Alte Jülicher Straße 27; am 10.11.1938 inhaftiert und nach Buchenwald überführt; 1942 deportiert aus Düren 
[Geschichtswerkstatt] Müller, S. 45, Der 1903 geborene Hermann Gordon führte nach dem Tod des Vaters (1933) die elterliche Metzgerei in Düren, Alte Jülicher Straße 27, mit Hilfe seiner Mutter fort. Kurz bevor die jüdischen Familien aus Düren deportiert wurden, ging Hermann Gordon die Ehe mit Martha Roer aus Kreuzau ein. 
[Lepper] II / 1250, Hermann Gordon, *8.9.1904 (!) Düren, wohnhaft in Düren, Alte Jülicher Straße 27; am 10.11.1938 inhaftiert und in das Lager Buchenwald überführt 
[Gedenkbuch] Hermann Gordon, *8.9.1903 Gürzenich / Düren, wohnhaft in Düren; Inhaftierung am 10.11.1938 nach Buchenwald; Deportation 1941 in einem Osttransport; für tot erklärt 
Opfer der Shoa
Eltern: Philipp Gordon und Emma Cahen
Martha Roer
* 21.07.1922 jd Kreuzau   
[Geschichtswerkstatt] Martha Roer, *21.7.1922 Kreuzau, Ehefrau von Hermann Gordon *1903; wohnhaft in Düren, Alte Jülicher Straße 27; Tochter von Julius Roer und Selma Leiser; Unterbringung in der Gerstenmühle, dort noch Heirat (?), Zwangsarbeit in den Marmorwerken Raffo, Gürzenich; in den Tod deportiert 
[Gedenkbuch] Marta Martha Roer, *21.7.1922 Kreuzau, wohnhaft in Schniebinchen; Deportation, unbekannter Deportationsort 
Opfer der Shoa
Eltern: Julius Roer und Selma Leiser

 
Permanent-Link:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=121361
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben