Familienbuch Euregio

Johann Heinrich Kesselkaul
* 11.01.1791 rk Aachen    + 10.01.1858
Beruf: Tuchfabrikant, Stadtrat 
[Lüth] [Macco] Beiträge 2, S.94, Johann Heinrich Arnold Dominicus Joseph Kesselkaul, *11.01.1791 in Aachen, Sohn von Heinrich Albert Kesselkaul und Anna Elisabeth Thecla Schmitz, vermählte sich am 26.11.1815 mit Johanna Gertrudis Graaff, *31.01.1792 in Aachen. 
Heinrich Kesselkaul war Tuchfabrikant, Inhaber der Firma "J. H. Kesselkaul". Er war seit 1825 Stadtrat, Mitglied der Handelskammer, Commerzienrath und 1852-1853 Mitglied der ersten Kammer in Berlin. 
Er starb am 10.01.1858. 
[Lüth] [AachenCasino] N°191, Arnold Dominikus Josef Johann Heinrich Kesselkaul, *11.01.1791 in Aachen, +31.01.1858 in Aachen, war zuerst assoziiert mit van Gülpen und Luxemburg, gründete dann seine eigene Firma
Eltern: Heinrich Albert Kesselkaul und Anna Elisabeth Schmitz
Casinogesellschaft Aachen
Johanna Gertrud Graff
* 31.01.1792 rk Aachen    + 11.04.1857 Aachen
Johanna Gertrud Graaff 
[Lüth] [Macco] Beiträge 2, S.94, ihre Heirat, Johanna Gertrudis Graaff, *31.01.1792 in Aachen. 
[Lüth] [AachenCasino] Johanna Gertrud Graff, *31.01.1792 in Aachen, Ehefrau von Johann Heinrich Kesselkaul, starb am 11.04.1857 in Aachen
  26.11.1815
[Lüth] [Macco] Beiträge 2,S.94, Heirat am 26.11.1815 zwischen Johann Heinrich Kesselkaul, Sohn von Heinrich Albert Kesselkaul und Anna Elisabeth Thecla Schmitz, und Johanna Gertrud Graaff, *31.01.1792 in Aachen 
9 Kinder
Heinrich Kesselkaul
* 26.08.1816 rk Aachen    + 23.04.1893 Kohlscheid
Beruf: Kaufman, Tuchfabrikant 
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Stephan Johann Kesselkaul, *26.08.1816, Sohn von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graff 
[Lüth] [Macco] Beiträge 2, S.94, Johann Heinrich Mathias Stephan Hubert Kesselkaul, *26.08.1816, Rentner und Gutsbesitzer, wohnte bis 1865 in Aachen, 1865 bis 1870 in Meersen und von 1870 an auf seinem Gut Neu-Forensberg bei Pannesheide. Er war zweimal verheiratet, am 09.07.1845 in Rotterdam mit Eugenia Luise Rosalie Meyer-Hermanns, *12.10.1824 in Rotterdam, +27.04.1854 in Aachen, und am 06.09.1859 in Vaals mit Hortensia Maria Johanna Corbey-Haenen, *28.11.1838 in Maastricht 
[Lüth] [MaccoWappen] Bd.1, S.221, Heinrich Kesselkaul, Gutsbesitzer zu Aachen, starb am 23.04.1893 in Aachen. 
[Lüth] [AachenCasino] N°379, Heinrich Kesselkaul, Kaufmann, Tuchfabrikant, *26.08.1816 in Aachen, starb am 23.04.1893 auf Gut Forensberg bei Kohlscheid.
∞ 09.07.1845 Rotterdam mit Rosalie Meyer-Hermanns
2 Kinder: Maria Luise, Johanna Franzisca
∞ 06.09.1859 Vaals mit Maria Corbey
8 Kinder: Heinrich, Antonia, Julius, Virginie, Robert, Leonie, Amelie, Carl
Casinogesellschaft Aachen
Albert Kesselkaul
* 02.10.1818 rk Aachen    + 03.04.1839
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Franz Albert Kesselkaul, *02.10.1818, Sohn von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graff 
[Lüth] [Macco] Beiträge 2, S.94 Franz Albert Joseph Hubert Kesselkaul, *02.10.1818, Sohn von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graaff, starb am 03.04.1839.
Ludwig Kesselkaul
* 09.02.1820 rk Aachen    + 15.08.1891 Aachen
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Rudolph Ludwig Kesselkaul, *09.02.1820, Sohn von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graff 
[Lüth] [Macco] Beiträge 2, S.95 Rudolph Ludwig Gabriel Hubert Kesselkaul, *09.02.1820, Sohn von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graaff, war verheiratet mit Emma Hubertine Englerth, *11.12.1823 in Dürwiß, Tochter des Rentners Ferdinand Englerth-The Losen. 
Ludwig Kesselkaul war Tuchfabrikant, Teilhaber der Firma "J. H. Kesselkaul" in Aachen. Er war Mitglied des Gemeinderates, Vorstandsmitglied des Aachener Vereins zur Beförderung der Arbeitsamkeit und Mitglied des Kronen-Ordens 
[Lüth] [AachenCasino] N°368,463, Ludwig (Louis) Kesselkaul, Tuchfabrikant, Mitinhaber der Firma "J. H. Kesselkaul", *09.02.1820 in Aachen, war verheiratet mit Emma Englerth-The Losen, *11.12.1823 in Dürwiß, +10.12.1908 in Aachen, Tochter von Ferdinand Englerth-The Losen und Maria The Losen. Er war Mitglied des Gemeinderats in Burtscheid. 
Er starb am 15.08.1891 in Aachen
∞ 25.07.1843 mit Hubertine Englerth
4 Kinder: Albert, Laura, Emil, Bertha
Casinogesellschaft Aachen
Eduard Kesselkaul
* 04.11.1821 rk Aachen    + 04.07.1822
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Eduard Joseph Kesselkaul, *04.11.1821, Sohn von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graff 
[Lüth] [Macco] Beiträge 2, S.94 Eduard Joseph Johann Hubert Kesselkaul, *04.11.1821, Sohn von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graaff, starb am 07.07.1822.
Bertha Kesselkaul
* 27.12.1824 rk Aachen   
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Clara Elisabeth Kesselkaul, *27.12.1824, Tochter von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graff 
[Lüth] [Macco] Beiträge 2, S.94 Clara Elisabeth Josepha Hubertine, genannt Bertha Kesselkaul, *27.12.1824, Tochter von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graaff, war verheiratet mit Maria Hubert August Klinckenberg, *30.01.1818 in Aachen
∞ 17.07.1845 mit August Klinckenberg
1 Kind: Johann Heinrich
Eduard Kesselkaul
* 28.04.1826 rk Aachen    + 21.03.1889 Aachen
Beruf: Tuchfabrikant, Stadtverordneter 
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Peter Joseph Kesselkaul, *28.04.1826, Sohn von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graff 
[Lüth] [MaccoWappen] Bd.1, S.221 Eduard Kesselkaul, +21.03.1889 in Aachen, war verheiratet mit Rosalie Wirtenson, +21.05.1896 in Aachen 
[Lüth] [Macco] Beiträge 2, S.95,6, Peter Joseph Eduard Hubert Kesselkaul, *28.04.1826, war Tuchfabrikant und Teilhaber der Firma J. H. Kesselkaul in Aachen, Stadtverordneter und Mitglied der Armen-Kommission. 
Er war verheiratet mit Maria Theresia Francisca Athanasia Rosalia Wirtensohn, *23.06.1831 in Münster, Tochter von Prof. Dr. Wirtensohn in Münster 
[Lüth] [AachenCasino] N°444, Eduard Kesselkaul, Tuchfabrikant in Firma "J. H. Kesselhaul, *28.04.1826 in Aachen, +21.03.1889 in Aachen, Sohn von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graff, war verheiratet mit Rosalie Wirtensohn, *23.06.1831 in Münster, +22.05.1896 in Aachen, Tochter von Dr.med. Johannes Wirtensohn (*20.08.1800 in Münster, +21.01.1848 in Münster) und Anna Maria Hemmerling (*07.10.1804 in Münster, +15.02.1882 in Münster). 
Eduard Kesselkaul war lange Jahre Stadtverordneter, Mitglied der Armen-Verwaltung und des Kirchenvorstandes von St. Adalbert
∞ 16.06.1853 Münster / Westf. mit Rosalie Wirtensohn
5 Kinder: Gustav, August, Henriette, Elisabeth, Ludwig
Casinogesellschaft Aachen
Antonia Kesselkaul
* 22.07.1827 rk Aachen    + 21.07.1868 Aachen
Helene Henriette Charlotte Antonia Hubertina Kesselkaul 
[IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Helena Heinriette Kesselkaul, *22.07.1827, Tochter von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrudis Graaff 
[Lüth] [Macco] Beiträge 2, S.95 Helene Henriette Charlotte Antonia Hubertina Kesselkaul, *22.07.1827, Tochter von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graaff, war verheiratet mit Carl Gerard Dubusc, *06.08.1825 in Aachen, königlich preußischer Staatsprocurator in Aachen. 
[Lüth] [MaccoWappen] Bd.1, S.221 Antonia Kesselkaul starb am 21.07.1868 in Aachen 
[Lüth] [Totenzettel] Gesegnet sei das Andenken an Frau Antonie Dubusc, geborne Kesselkaul, welche zu Aachen am 21. Juli 1868, am Tage vor zurückgelegtem 41. Lebensjahre und im 17. Jahre iher glücklichen Ehe mit dem Staatsprokurator Herrn Carl Dubusc, wiederholt gestärkt mit den h. Sakramenten der katholischen Kirche sanft und gottergeben dem Herrn entschlafen ist. An ihrem Grabe trauern ihr Gatte und drei Kinder. ...
mit Carl Gerard Dubusc
7 Kinder: Antonie Maria, Carl Heinrich, Maria Albina, Carl Joseph, Anton Robert, Rosalie Hubertine, Maria
Link: Totenzettel Frau Antonie Dubusc, geb. Kesselkaul, *1827
Robert Kesselkaul
* 04.04.1831 rk Aachen    + 07.02.1914 Aachen
Commercienrath, Handelsrichter, Mitglied des Gemeinderates 
Beruf: Tuchbarikant 
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Ludwig Robert Kesselkaul, *04.04.1831, Sohn von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graff 
[Lüth] [Macco] Beiträge 2, S.95 Ludwig Robert Emil Hubert Kesselkaul, *04.04.1831, war verheiratet mit Anna Rosa Francisca Hartung, *07.12.1836 in Montpellier. 
Er war Commercienrath (1873), Handelsrichter beim königlichen Landgericht in Aachen, Kammer für Handelssachen, und Mitglied des Gemeinderates, Ritter des Franz Joseph-Ordens, des Niederländischen Löwenordens und des Rothen Adlerordens IV. Klasse. 
Robert Kesselkaul war Tuchfabrikant und Teilhaber der Firma J. H. Kesselkaul in Aachen . 
[Lüth] [AachenCasino] N°445, Robert Kesselkaul, *04.04.1831 in Aachen, Sohn von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graff, war verheiratet mit Anna Rosa Franziska Hartung, Tochter von Dr. Josef Hartung und Maria Nellessen. 
Er starb am 07.02.1914 in Aachen.
∞ 28.08.1860 mit Anna Rosa Hartung
5 Kinder: Maria, Eduard Otto, Anna Maria, Emma Rosalie, Clara Henriette
Casinogesellschaft Aachen
Johanna Kesselkaul
* 08.01.1835 rk Aachen    + 13.09.1863 Aachen
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, Johanna Maria Kesselkaul, *08.01.1836 (so), Tochter von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graff 
[Lüth] [MaccoWappen] Bd.1, S.223 Johanna Kesselkaul, *08.01.1835, +13.09.1863 in Aachen, war verheiratet mit Albert Bischoff, +08.10.1901 in Budapest. 
[Lüth] [Macco] Beiträge 2, S.96 Maria Johanna Caroline Hubertine Kesselkaul, *08.01.1835, Tochter von Johann Heinrich Kesselkaul und Johanna Gertrud Graaff, war verheiratet mit Ernst Albert Bischoff zu Aachen, *14.01.1831 
[Lüth] [Totenzettel] Am 13. September 1863, Abends 11½ Uhr, starb zu Aachen eines sanften, gottergebenen Todes die Frau Johanna, Maria, Hubertina, Carolina Bischoff, geborene Kesselkaul, im 28. Jahre ihres Lebens. Die vortrefflichen Eigenschaften, welche die Verstorbene zierten, gründeten ihren wahren Werth in einer innigen Religiösität und dem unermüdlichen Streben nach Vollkommenheit. Ihre frühe Liebe und Anhänglichkeit für ihre Eltern und Geschwister fand später reichen Lohn in einer glücklichen Ehe, in welcher sie fast 7 Jahre mit ihrem Gatten Herrn Albert Bischoff lebte. Mit gottergebener Geduld half sie demselben noch vor wenig Monaten den Verlust des einzigen Sohnes tragen. Alle, welche ihr nahe standen, waren Jahre lang Schmerzenszeugen, wie sie, die tiefbekümmerte Mutter an das Krankenbett ihrer ältesten Tochter gefesselt war. Ihr heißes Gebet um Genesung des geliebten Kindes fand Erhörung, doch bald sollte sie selbst einem gastrisch-nervösen Fieber erliegen. An ihrem Sarge beweint nun der schwergeprüfte Gatte, nebst seinen beiden frühverwaisten Kindern Maria und Johanna den Verlust der unersetzlichen Gattin und Mutter, Geschwister, Anverwandte und zahlreiche Freunde beklagen schwerbekümmert den so frühen Hintritt ihrer anhänglichen Angehörigen und treuen Freundin, während viele Nothleidende, denen sie stets eine bereite Hülfe war, die spendende Hand vermissen werden. ...
∞ 19.01.1857 Aachen,  28.01.1857 Aachen mit Ernst Albert Bischoff
3 Kinder: Johanna Hermine Maria, Albert Ruprecht, Johanna Maria
Link: Totenzettel Johanna Maria Bischoff, geb. Kesselkaul, *1835

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://familienbuch-euregio.eu/genius?person=104439
 
Nach oben